Syzygy Hi-Res München holt Ex-McDonald's Marketingvorstand Nowicki

Dienstag, 09. August 2016
Martin Nowicki (mitte) mit den beiden Hi-Res-Chefs Mathias Sinn (l.) und Sven Küster
Martin Nowicki (mitte) mit den beiden Hi-Res-Chefs Mathias Sinn (l.) und Sven Küster
Foto: Hi-Res
Themenseiten zu diesem Artikel:

Martin Nowicki McDonald's Syzygy München BMW MAN


Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Hi-Res Deutschland baut einen zweiten Standort auf und holt für das neue Münchner Büro namhafte Verstärkung. Martin Nowicki, zuletzt Marketingvorstand von McDonald's Deutschland, ist als Managing Partner bei der Syzygy-Agentur eingestiegen. Nowicki soll sich dort in erster Linie um den Hauptkunden BMW kümmern. Wie Hi-Res erst jetzt bekannt gab, ist Nowicki bereits seit März für die Digitalspezialisten tätig.
In der bayrischen Landeshauptstadt hat die Digitalagentur um die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Mathias Sinn und Sven Küster nun Großes vor: "Nach der Agenturgründung vor rund vier Jahren stellen wir jetzt die Weichen für die nächsten 100 Mitarbeiter. Dabei wollen wir die Potenziale des Standorts München mit einer erfahrenen sowie gut vernetzten Führungspersönlichkeit wie Martin Nowicki nutzen und gleichzeitig noch mehr Kundennähe bieten", betont Sinn. In München ist die Berliner Agentur bereits seit Anfang 2013 seit dem Pitcherfolg bei BMW vertreten. Bis November vergangenen Jahres saßen die 15 Digitalexperten direkt bei dem Großkunden. Dann erfolgte der Umzug in die Syzygy-Räumlichkeiten auf dem Lodenfrey Gelände. In 2017 wolle man ein komplett eigenes Büro in München beziehen, so der Co-Chef gegenüber HORIZONT Online.

Neben BMW, der den Großteil der Ressourcen beansprucht, arbeitet das Team um Nowicki auch am Neugeschäft. Einen ersten eigenen Kunden konnten die Münchner bereits gewinnen. Seinen Namen wollen Sinn und Küster aber noch nicht verraten.

Mit Nowicki hatten Sinn und Küster erstmals vor acht Jahren zusammengearbeitet, als die beiden mit ihrem damaligen Arbeitgeber Razorfish den McDonald's-Digitaletat holten. Der 44-Jährige war damals bereits ein Jahr für den Burgerriesen tätig. In den folgenden drei Jahren hatte er verschiedene Funktionen in der Abteilung Corporate Affairs inne. Anfang 2012 folgte ein neunmonatiges Intermezzo als Head of Marketing bei der Unicredit Bank Austria nach Wien. Anschließend kehrte Nowicki als Director Corporate Affairs wieder zu McDonald's zurück, wo er bis zu seiner Berufung im März 2013 in den Vorstand die gesamte Unternehmenskommunikation verantwortete. Seine Karriere startete er als Account Director bei Fischer Appelt.

Auch Hi-Res selbst arbeitete bereits für McDonald's, und zwar erstmals im März vergangenen Jahres. Die Agentur verantwortete die damals vierte Auflage der Crowdsourcing-Aktion "Burger Battle" und ist auch weiterhin für die Fastfood-Kette auf Projektbasis tätig. Trotz Nowicki soll McDonald's, wie auch der weitere, in München ansässige Hi-Res-Kunde MAN, weiterhin von Berlin aus betreut werden, erklärt Küster gegenüber HORIZONT Online. Ein Wechsel an die Isar sei zwar perspektivisch möglich, geplant sei aber noch nichts. jeb
Meist gelesen
stats