Standortmarketing Havas gewinnt den Etat der Wirtschaftsförderung Singapur

Dienstag, 22. März 2016
Havas-Content-Chef Marco Wedemann hat den Etat zusammen mit ...
Havas-Content-Chef Marco Wedemann hat den Etat zusammen mit ...
Foto: Havas

Das Agenturguppe Havas kommt mit dem Stadtstaat Singapur ins Geschäft. Nach einem Pitch hat das Singapore Economic Development Board das französische Netzwerk mit der Entwicklung einer internationalen Kampagne beauftragt. Ziel ist es, die südostasiatische Stadt als Business-Location für ausländische Investoren zu positionieren. Eine der Kernzielgruppen ist er deutsche Mittelstand.

Nicht zuletzt deshalb waren vor allem Anbieter aus Deutschland im Rennen. Neben der deutschen Niederlassung von Havas bemühten sich nach Angaben des Gewinners auch Scholz & Friends, Fischer-Appelt und das hiesige Büro von Weber-Shandwick um den Auftrag. Der mehrstufige Pitch wurde von der Marketingberatung R3 Worldwide begleitet. Havas kam mit einem integrierten Paket zum Zug, das Maßnahmen aus den Bereichen Content, Kreation, PR, Digital, Media, Social Media und Event umfasst. Die Zusammenarbeit startet Anfang April und ist zunächst auf drei Jahre angelegt. Eine Verlängerung auf bis zu fünf Jahre ist möglich.

... Havas-Kreativchef Andreas Henke
... Havas-Kreativchef Andreas Henke (Bild: Havas)
Für den Pitch stiegen die Werbeagentur Havas Worldwide und die Schwesteragentur Havas PR gemeinsam in den Ring. "Für mittelständische Unternehmen aus Deutschland ist Singapur seit Jahren eine vielfältige Erfolgsstory. Wir sind stolz, diese Geschichte in den nächsten Jahren mit einem integrierten Storytelling aus neuen Blickwinkeln weiterzuerzählen", sagt Marco Wedemann, CEO von Havas PR und Chief Content Officer der deutschen Gruppe. Die kreative Federführung liegt bei Andreas Henke, CCO von Havas Worldwide in Düsseldorf.

An der Spitze von Havas Germany steht CEO Christian Claus. Er sagt: "Der Gewinn von EDP Singapur ist für uns von großer Bedeutung, weil es sich hier um eine stark Content-getriebene Aufgabe handelt, bei der Mitarbeiter aus mehreren Havas-Standorten dauerhaft zusammenarbeiten werden." mam  

Meist gelesen
stats