Spreadshirt Jung von Matt legt europaweite Debüt-Kampagne vor

Montag, 27. April 2015
Der Debütspot von Jung von Matt für Spreadshirt macht definitiv Spaß
Der Debütspot von Jung von Matt für Spreadshirt macht definitiv Spaß
Foto: Screenshot Youtube
Themenseiten zu diesem Artikel:

Spreadshirt Jung von Matt Philip Rooke


Vor nicht einmal drei Monaten vermeldete Jung von Matt/Spree Spreadshirt als neuen Kunden. Jetzt legt die Kreativagentur ihre erste TV-Kampagne für das Leipziger Startup vor. Im Mittelpunkt des europaweiten Auftritts steht vor allem die Lebensfreude - und die Möglichkeit, mittels Botschaft auf dem T-Shirt Gefühle, Statements und Ideen mit der Welt zu teilen.
Neben einer 45-sekündigen Online-Fassung kommen im TV zwei 20-sekündige Spots zum Einsatz, die jeweils einen unterschiedlichen Ton anschlagen. Während im ersten Spaß und Rebellion in den Fokus gerückt werden, konzentriert sich der zweite, etwas ernstere Clip auf den Teamgedanken und emotionalere Motive - wie zum Beispiel eine junge Frau, die sich mit einem T-Shirt Mut für den Kampf gegen Krebs macht. Beiden gemein sind die Text-Einblendungen, die die Fashion-Statements untermauern: "Spread Fun", "Spread Love", "Spread Attitude" und schließlich die neue Markenbotschaft: "Spread it with Spreadshirt".
Spreadshirt Spot
Bild: Spreadshirt

Mehr zum Thema

Spreadshirt Jung von Matt darf als erste Kreativagentur ran

"Der neue Claim spiegelt die Kernidee von Spreadshirt wider: Damit sprechen wir nicht nur Personen an, die ein T-Shirt gestalten möchten, sondern auch die Community der Designer, Verkäufer und Kreativen, die ihre Ideen verbreiten und sich selbst verwirklichen wollen", so Spreadshirt-CEO Philip Rooke zur Kampagnenintention. Mit der Kampagne wolle das Unternehmen vor allem eine unverwechselbare Markenkommunikation schaffen und damit seine Positionierung schärfen.
Die Spots wurden mit 50 auf der Straße gecasteten Protagonisten realisiert und innerhalb von zwei Tagen in Barcelona gedreht. Der Aufschlag ist der bislang größte von Spreadshirt und ist in mehreren Flights bis Anfang August in Deutschland zu sehen. Ausgestrahlt werden sie auf Sixx, Pro7 Maxx, N24, RTL Nitro, Comedy Central, DMAX, Disney Channel und TLC. Bei den großen Privatsendern sind dagegen Highlight-Placements geplant. Mediaplanung und -einkauf verantwortet Carat. In den nächsten Monaten wird die Kampagne auch in Frankreich und Schweden anlaufen. In Großbritannien setzt Spreadshirt das Commercial als Online-Video ein. Der Titelsong heißt "Tunnels and Trains" und kommt von der dänischen Band One Eyed Mule. tt
Meist gelesen
stats