Spot-Premiere TBWA verjüngt "Dr. Best" mit neuem TV-Commercial

Montag, 05. August 2013
-
-

Mit der Weiterentwicklung seiner "klügeren Zahnbürste" kehrt Dr. Best ins TV zurück - und das mit einem jüngeren Testimonial. Anlass ist der Produktlaunch der neuen "Polimed"-Zahnbürste der Glaxo Smith Kline-Marke (GSK), die von der professionellen Zahnreinigung inspiriert ist. Das von TBWA, Hamburg, entwickelte Commercial ist ab dem 5. August auf den reichweitenstarken Sendern zu sehen. "Die Figur des Dr. Best war nach gründlichen Analysen für uns gesetzt. Hier galt es vor allem mit einem neuen Markenbotschafter Persönlichkeit und Tonalität ins Heute zu holen. Die Flexzone als Ur-Innovation der 'klügeren Zahnbürsten' highlighten wir mit einem Brand Device, das symbolisch in die Zukunft verweist", führt Diana Pauser, Kreativdirektorin bei TBWA, aus.

Holger Jacobsen, Brand Manager bei GSK, zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis: "Die Agentur versteht es, unser erfolgreiches ikonenhaftes Kampagnenformat zu modernisieren und weiterzuentwickeln, was aus Erfahrung keine leichte Aufgabe ist."

Neben der TV-Werbung setzt die Marke auch auf PoS-Maßnahmen, die von der TBWA-Tochter Global Shopper realisiert werden. Bei TBWA zeichnen neben Pauser Sandra Birkemeyer (Senior Art Director), Sigrun Abel (Senior Copywriter) sowie Maud Müller (Director Client Services) verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Jotz Filmproduktion, Hamburg. Regie führte Jan Oellrich. Die Post-Produktion kommt von Slaughterhouse, Hamburg. tt
Meist gelesen
stats