Spot-Premiere Paypal und Havas verabschieden sich von alten Gewohnheiten

Dienstag, 22. April 2014
-
-

Neue Agentur, neue Kampagne, neuer Claim: Der Online-Bezahldienst Paypal fordert in seinem aktuellen TV-Spot dazu auf, sich von alten Gewohnheiten zu verabschieden und die bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten des Anbieters zu nutzen. Die eindeutige Aufforderung dazu: "Jetzt seid Ihr dran". Entwickelt wurde der Auftritt von Havas Worldwide in München, das den deutschen Kommunikationsetat von Paypal Anfang des Jahres übernahm. Agentur und Unternehmen erzählen die Geschichte von prall gefüllten Geldbörsen und langen Online-Formularen mithilfe eines Gitarrenspielers, der sich in einer Montage auf Livebild und humorigen Animationen befindet und mit seinem Lied die bargeldlose und künftig auch mobile Bezahlvariante von Paypal anpreist. Der Spot wird in einer 60-sekündigen sowie einer 30-sekündigen Fassung ausgestrahlt.

Mit der Kampagne will Paypal laut eigenen Angaben unterstreichen, dass für das Unternehmen der Mensch im Vordergrund steht. Demnach sei alles darauf ausgerichtet, dass der Bezahlvorgang bei Online-Einkäuften dank Paypal schnell und einfach über die Bühne geht und der Kunde seine Zeit und Aufmerskamkeit anderen Dingen widmen kann.

Das Commercial ist seit Ostermontag auf allen reichweitenstarken Privatsendern zu sehen. Dazu wurde im Vorfeld der Erstaustrahlung zur Primetime einmalig ein Making-of des Spots gezeigt (siehe links). Des weiteren sind Out-of-Home-Maßnahmen, Direct Mailings, Online-Werbung sowie mehrstufige Newsletter-Kampagnen geplant. Die Mediaplanung übernahm Optimedia. Erst vor weniger als einem Jahr feierte Paypal sein Debüt im TV-Werbeblock. Damals zeichnete noch Publicis Berlin für die Kreation der Kampagne verantwortlich. tt
Meist gelesen
stats