Spot-Premiere Meßmer und Scholz & Friends feiern alte Tee-Redewendung

Montag, 30. September 2013
Printmotiv der Meßmer-Kampagne (Foto: Scholz & Friends)
Printmotiv der Meßmer-Kampagne (Foto: Scholz & Friends)


"Abwarten und Tee trinken" - mit dieser alten Redewendung meldet sich Meßmer in einem Werbespot auf den TV-Bildschirmen zurück (Kreation: Scholz & Friends, Hamburg). Das Commercial, das die Redensart im Sinne der Marke neu interpretieren soll, wird von Outdoor-, Print- und Social-Media-Maßnahmen begleitet. Der 20-sekündige Spot zeigt ein Paar in Nahaufnahme, das umgeben von Möwengesang bei Ebbe einen heißen Tee genießt. In der Totalen wird klar, dass die beiden Protagonisten mit ihrem Segelboot gestrandet sind - und nun ganz entspannt das Warten auf die nächste Flut verbringen. Dazu spricht das Voice-Over die Botschaft: "Wenn's mal wieder heißt: Abwarten. Tee trinken und den Moment einfach mal genießen."

Dazu bewirbt eine Printanzeige (siehe links) das Meßmer Momentum, wo Teetrinker die Markenwelt der Tochter der Ostfriesischen Tee Gesellschaft (OTG) entdecken können - und sich die Wartezeit auf die Eröffnung der nahe gelegenen Elbphilharmonie im Jahr 2017 mit einem Tee verkürzen können.

Der TV-Spot ist ab Oktober auf reichweitenstarken Sendern wie ZDF, Pro Sieben, Sat 1, RTL und Vox zu sehen. Die Plakate und Anzeigen werden vorwiegend im Raum Hamburg geschaltet. Bei Scholz & Friends zeichnen André Klein (Geschäftsführer Kreation), Cornelia Wagner (Executive Creative Director) und Pascal Kindermann verantwortlich. Die Agentur ist bereits seit 2010 für Meßmer tätig. tt
Meist gelesen
stats