Spot-Premiere Kabel Deutschland singt eine Hymne auf sein W-Lan-Netz

Dienstag, 22. April 2014
-
-


Eine eigene Hymne für das W-Lan-Hotspot-Netz - so wirbt die Düsseldorfer Kreativagentur Butter für den Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland in einem aktuellen TV-Spot. Dabei stimmen die Kunden einen opulenten Operngesang auf die Vorteile des Hotspot-Netzes an und hissen überall dort symbolisch eine Flagge, wo es verfügbar ist. Aktuell gibt es laut dem Unternehmen über 300.000 solcher Hotspots in Deutschland. "Der Spot bringt unseren Produktbenefit emotional auf den Punkt", so Carsten Gröger, Leiter Marketing Communications bei Kabel Deutschland. Butter-Kreativ-Geschäftsführer Oliver Kapusta ergänzt: "Ein tolles Projekt, das im ständigen Dialog mit dem Regisseur immer besser und besser wurde".

Der Spot ist ab Ende April auf reichweitenstarken Sendern zu sehen. Zudem läuft eine längere Fassung des Commercials mit mehreren Strophen online. Auf Agenturseite zeichnen neben Kapusta noch Patrick Hampel (Kreativdirektor Art) und Christian Ole Puls (Kreativdirektor Text) für die Kreation verantwortlich. Die Produktion kommt von Element E in Berlin. Regie führte Felipe Ascacibar. tt
Meist gelesen
stats