Spot-Premiere Hornbach und Heimat setzen ein Zeichen gegen Konformität

Mittwoch, 27. August 2014
Ein ausgegrenzter Teenager spielt die Hauptrolle im aktuellen Hornbach-Spot
Ein ausgegrenzter Teenager spielt die Hauptrolle im aktuellen Hornbach-Spot
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hornbach Pep Bosch Guido Heffels Julia Ziegelmann


Es ist mal wieder soweit: Heimat schickt seine neueste Kampagne für Hornbach on Air. Auch dieser Auftritt wird - genau wie seine Vorgänger - garantiert für Gesprächsstoff in der deutschen Kreativszene sorgen. Das Motto "Sag es mit deinem Projekt" wird TV und Online auf ungewöhnliche und emotionale Weise erzählt. Hinzu kommen Printanzeigen, die die Botschaft humorvoll und schnell auf den Punkt bringen.
Herzstück ist zweifellos der von Trigger Happy Productions unter der Regie von Pep Bosch inszenierte Werbefilm. Er handelt von einem Gothic Girl in einer spießigen Kleinstadt, das aufgrund seiner schwarzen Kleidung überall aneckt und ausgegrenzt wird. Als das Mädchen niedergeschlagen nach Hause kommt, erlebt es eine Überraschung in Form einer ungewöhnlichen Liebeserklärung: Ihr Vater zeigt sich solidarisch und setzt mit sehr viel schwarzer Farbe ein Zeichen gegen Konformität und somit gegen die überzeichnete bunte Welt um sie herum. Zur kreativen Strategie sagt Heimat-Co-Chef Guido Heffels: "Die Kampagne hat über die reine Heimwerkerlehre hinaus wieder ein fast schon humanistisches Anliegen: Toleranz gegenüber dem Individuum, dem Nonkonformisten. Der Film spiegelt so auch gängige soziale Entwicklungen."

Was die Hornbach-Werbung darüber hinaus einmal mehr von vielen anderen aktuellen TV-Spots unterscheidet, ist das dramaturgisch perfekt umgesetzte Storyboard - endlich mal kein Vignettenfilm! Zudem zeigt die Agentur, dass Storytelling auch in Print hervorragend funktioniert. Die begleitenden Anzeigen erzählen charmante Geschichten, für die es keine großen Worte braucht. Die Bilder sprechen für sich und lösen beim Betrachter augenblicklich ein Kopfkino aus. Maak Roberts fotografierte die verschiedenen Motive. Der integrierte Auftritt, der neben TV- und Printwerbung auch diverse Online-Maßnahmen umfasst, startet diese Woche parallel in sechs europäischen Märkten. Für die Mediastrategie ist Crossmedia in Düsseldorf verantwortlich.

Die Kampagne nimmt die Perspektive eines typischen Hornbach-Kunden ein, erklärt Julia Ziegelmann von der Hornbach-Markenkommunikation. "Es sind Macher, die die Dinge lieber anpacken, als viel zu reden. Die Botschaft ihrer Werke ist oft größer und emotionaler als etwas Gesagtes." Die Kampagne sei ein Aufruf, selbst Taten sprechen zu lassen und zu zeigen, welche Bedeutung ein Projekt haben kann. Damit unterstreicht das Unternehmen mit Hauptsitz im pfälzischen Bornheim einmal mehr seine Positionierung als Projektbaumarkt für alle leidenschaftlichen Heimwerker, die ihr ganzes Herzblut in ihre privaten Bauvorhaben stecken. bu

Die Printmotive:

Printanzeige Hornbach Badezimmer
Printanzeige Hornbach Badezimmer (Bild: Heimat)
Printanzeige Hornbach Schlafzimmer
Printanzeige Hornbach Schlafzimmer (Bild: Heimat)
Printanzeige Hornbach Kinderzimmer
Printanzeige Hornbach Kinderzimmer (Bild: Heimat)
Meist gelesen
stats