Tipico Jung von Matt/Sports übernimmt den Social-Media-Etat des Sportwettenanbieters

Donnerstag, 27. April 2017
Den Spot "Linke Füße" kreierte JvM vergangenen Sommer für Tipico
Den Spot "Linke Füße" kreierte JvM vergangenen Sommer für Tipico
© Screenshot Youtube/Tipico

Tipico, deutscher Marktführer bei Sportwetten, baut seine Zusammenarbeit mit Jung von Matt/Sports weiter aus. Ab sofort betreut die Hamburger Agentur den Social-Media-Etat des Unternehmens und ist für die digitale Aktivierung sämtlicher Tipico-Sponsorships verantwortlich - darunter das beim Bundesligaspitzenduo FC Bayern München und RB Leipzig. Bislang war JvM/Sports auf Projektbasis für Tipico tätig.

Die Social-Media-Kommunikation des Sportwettenanbieters soll sich künftig an der Tonalität rund um den Launch der "Rituale"-Kampagne zu Jahresbeginn orientieren - dort setzte Tipico nur am Rande auf die Bayern-Stars und rückte stattdessen die Fans und ihre Marotten in den Vordergrund. Ziel des Auftritts ist es laut Tipico, den Wettanbieter als Partner von Vereinen und Verbänden zu präsentieren, der auf Augenhöhe mit den Fans kommuniziert und ihre Leidenschaft und Emotionalität für das runde Leder teilt. "Tipico steht für Fußball. Diese Leidenschaft teilen wir mit unseren Kunden und das wollen wir auf allen Kanälen transportieren", sagt Chief Commercial Officer Marlon van der Goes.

"Wir freuen uns sehr, dass Tipico für seine Social-Media-Kommunikation auf unsere digitale Sport-Expertise zurückgreift. Unser gemeinsames Ziel ist es, Deutschlands Nummer 1 im Markt auch zur Nummer 1 im Social Web zu machen", sagt Holger Hansen, Client Service Director bei Jung von Matt/Sports. Bislang war die Agentur stets auf Projektbasis für Tipico tätig, kreierte in den vergangenen eineinhalb Jahren verschiedene Kampagnen und TV-Spots für den Kunden. Bei der digitalen Inszenierung und Aktivierung kann JvM/Sports auf hochkarätige Partner zurückgreifen, schließlich sponsort Tipico neben dem FC Bayern (dort ist man "Platin-Partner") und Aufsteiger RB Leipzig auch den Hamburger SV und RB Salzburg. Zudem ist Tipico Namensgeber der österreichischen Tipico Bundesliga und arbeitet mit Ex-Keeper Oliver Kahn zusammen. fam

Meist gelesen
stats