Sponsoring Oliver Kaiser gründet Agentur-Holding Advant Group

Dienstag, 21. Juli 2015
Oliver Kaiser
Oliver Kaiser
Foto: Ledavi

Sponsoring-Experte Oliver Kaiser widmet sich dem Aufbau eines neuen Unternehmens. Der CEO des Berliner Ledavi Network - der Name wurde inspiriert von Leonardo da Vinci - bündelt seine unternehmerischen Aktivitäten künftig in der "Advant Group". Dazu wird die bisherige Ledavi GmbH in das neue Unternehmen integriert und in Advant Experience umbenannt.
Ihre wesentliche Aufgabe wird unverändert "Emotional Brandbuilding" sein. Geführt wird die Agentur mit Sitz in München und Berlin von Kaiser und Christian Berenz, der zum 1. September 2015 auf Florian Strauss folgt. Der bisherige Ledavi-Geschäftsführer geht einer Mitteilung zufolge "im freundschaftlichen Verhältnis, um sich dann einer neuen Herausforderung zu stellen". Die Advant Group setzt sich zusammen aus der 2012 gegründeten Strategieberatung Advant Planning, Advant Experience und der in Gründung befindlichen Agentur Advant Technology. Diese wird ihren Schwerpunkt auf digitalen Lösungen und Fan-CRM haben. Hier sieht Kaiser, der auch als Geschäftsführer von Advant Technology fungiert, großes Wachstumspotenzial. In diesem Zusammenhang spricht der Sportbusiness-Experte gerne vom "letzten Meter zum Fan", den es zu bewältigen gelte. Nur wer es schaffe, Fans über Daten zu identifizieren und emotional zu binden, könne ihnen echten Mehrwert bieten - und dadurch auch zu Käufern machen. "Denn Sponsoring muss heute zunehmend auch verkaufen", so Kaiser gegenüber HORIZONT Online.

Das entscheidende Schlachtfeld im Sponsoring sind für Kaiser daher auch die sozialen Netzwerke, weil sich hier am besten Daten generieren ließen. Advant Technology soll Kunden dabei unterstützen, Big Data intelligent einzusetzen, etwa durch die Entwicklung smarter Plattformen wie Branded Communities. In Verbindung mit Advant Planning und Advant Experience möchte die Advant Group ihren Kunden künftig von Analyse über Strategie bis Umsetzung sämtliche Leistungen aus einem Guss bieten.
Advant-Planning-Geschäftsführer Hendrik Fischer rückt in den Vorstand der Advant Group auf
Advant-Planning-Geschäftsführer Hendrik Fischer rückt in den Vorstand der Advant Group auf (Bild: Advant Planning)
Kaiser übernimmt als CEO auch die Gesamtverantwortung für die Führung der Advant Group. Außerdem rückt Hendrik Fischer, Geschäftsführer von Advant Planning, als Chief Consulting Officer in den Vorstand auf. Er soll gruppenübergreifend das Beratungsgeschäft steuern, wird sich aber auch weiterhin um das operative Tagesgeschäft von Advant Planning kümmern. Die Agentur, die bislang 15 Mitarbeiter beschäftigt, hat ihren Hauptsitz weiterhin in Frankfurt, hinzu kommt ein neues Büro in München. Zu Beginn des neuen Jahres soll außerdem ein Chief Financial Officer den Dienst aufnehmen.

Kaisers langjähriger Geschäftspartner Frank Schmidt wird sich derweil um die Weiterführung und den Ausbau des Ledavi Network mit den Agenturen Nest One, iintegrated one, Miracle & Music & Entertainment und Locavi kümmern. Wie die Beteiligten mitteilen, will man auch in Zukunft die Synergien der Netzwerk-Agenturen untereinander nutzen und auf Kunden- und Projekt-Basis weiter zusammenarbeiten. ire
Meist gelesen
stats