Smarties JWT entwickelt erste TV-Kampagne seit fünf Jahren

Mittwoch, 17. Juli 2013
-
-


Nach dem Produktrelaunch hat die Frankfurter Agentur JWT gleich drei TV-Spots für Smarties entwickelt. Damit meldet sich die Nestlé-Marke nach fünfjähriger Sendepause in den TV-Werbeblöcken zurück. In den Commercials, die sich an Mütter richten, steht neben dem Naschen auch der Spielspaß und die Fantasie mit den bunten Schokolinsen im Mittelpunkt.
Dazu werden in den Clips "Ritter", "Rennen" und "Unendliche Geschichte" drei Geschichten erzählt, wie Kinder mit den Smarties zunächst spielen, ehe sie sie essen. Am Ende wird der bekannte Claim "Viele viele bunte Smarties" von einer Off-Stimme um den Slogan "Viele viele bunte Geschichten ergänzt".

"Smarties sind die schönste Verbindung aus Naschen und Fantasie, denn die simple Form und die Farbigkeit der Schokolinsen inspiriert zu immer neuen Ideen und jedes Kind entscheidet immer wieder ganz spontan, welche Rolle Smarties in seinem Spiel übernehmen kann", so Mark Kenan Karatas, Executive Creative Director bei JWT.

Neben den TV-Clips sind begleitende PR-Maßnahmen sowie ein an Eltern gerichtetes Gewinnspiel auf dem Nestlé-Marktplatz geplant. Die neuen Kommunikationsmaßnahmen gehen laut Agenturmitteilung mit einer Produkt-Optimierung einher, die auf den Verpackungen mit dem Slogan "So lecker wie noch nie" beworben wird.

Die Mediaplanung übernimmt Optimedia, Frankfurt. Die Spots werden ab dem 18. Juli auf reichweitenstarken Sendern wie Sat 1, RTL, Vox und Kabel 1 zu sehen sein. Die letzte Werbekampagne für Smarties im deutschen TV war 2008 zu sehen - auch damals kam die Kreation von JWT. tt
Meist gelesen
stats