Skoda Superb Agentur Leagas Delaney erweist sich als Rechengenie

Dienstag, 23. Juli 2013
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Škoda Auto Prag Rechengenie Hamburg iPad


Was man nicht alles ausrechnen kann: In seinem Leben fährt der durchschnittliche Autofahrer einmal die Strecke zum Mond und zurück, wartet sechs Monate an Ampeln und widmet sich im Wagen bis zu zwei Stunden der Familienplanung - das behauptet zumindest Skoda im neuen Spot für sein Modell Superb (Kreation: Leagas Delaney, Hamburg und Prag). Humorvoll erzählt der tschechische Fahrzeughersteller diese und andere Geschichten aus dem Leben eines Autofahrers. Insgesamt, so die Rechnung von Skoda, verbringt der Mensch drei Lebensjahre im Wagen. Das Commercial positioniert den Superb als komfortables Raumwunder und endet mit dem Slogan: "Besser, wir machen es uns bequem." Produziert hat den Spot, der auf allen reichweiten Sendern zu sehen ist, Stillking Film in Prag.

Neben dem 28-Sekünder, der noch bis Mitte August läuft, wirbt Skoda auch Online und mit Printanzeigen für das Modell Superb. Anzeigen erscheinen unter anderem in "Auto Bild", "Auto, Motor und Sport", "Auto Test" und "BILD". Im Internet wird mit Bannern, Newslettern und einer iPad-Ad geworben. fam
Meist gelesen
stats