Shutterstock Agency Cup 2016 Werbefußballturnier findet zum dritten Mal in Holland statt

Freitag, 29. Januar 2016
Impressionen aus dem letzten Jahr: Natürlich kommt auch die Party beim Shutterstock Agency Cup nicht zu kurz
Impressionen aus dem letzten Jahr: Natürlich kommt auch die Party beim Shutterstock Agency Cup nicht zu kurz
Foto: Werbefußballverband

Ohne "Oranje" fahren wir zwar in diesem Jahr zur EM, aber dennoch muss die Niederlande in diesem Jahr nicht auf spannenden Fußball verzichten: Zum zweiten Mal nach 2005 findet der Shutterstock Agency Cup in unserem Nachbarland statt. Zwischen dem 10. und 12. Juni 2016 treffen sich im Center Parc in Het Meerdal wieder rund 3000 Teilnehmer zum weltweit größten Fußballturnier der Agenturszene.
Damit findet das beliebte Turnier erst zum vierten Mal nach 2005, 2007 (Prag) und 2012 (Amsterdam) nicht hierzulande statt. "Auch 2016 sollen die Niederlande nicht auf professionellen internationalen Fußball verzichten müssen", sagt Falk Röbbelen, Geschäftsführer von Sellmedia und Vorstand des Werbefußballverbandes. "Mit der Durchführung des Shutterstock Agency Cups in Het Meerdal hoffen wir, die Wunden der Nicht-EM-Qualifikation schnell vergessen zu machen." "Wir haben in Center Parcs und insbesondere in Het Meerdal hervorragende Erfahrungen mit der Durchführung des Agency Cups gemacht. Der Wunsch wurde häufig an uns herangetragen, erneut einen Center Parc zu besuchen. Dem tragen wir nun gerne Rechnung", so Raphael Brinkert, Geschäftsführer Jung von Matt/Sports und Vorstand des Werbefußballverbandes. "Gerade in der aktuellen Diskussion über das Verhalten in der Werbebranche hoffen wir, dass sich das gemeinschaftliche positive Erlebnis des Wochenendes auf das Fairplay im Agenturalltag überträgt."

Wie schon in den letzten Jahren wird bei dem Turnier wieder ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld aus deutschen Agenturen dabei sein. So haben unter anderem Jung von Matt, Scholz & Friends, BBDO, Grey, Serviceplan, Fischer-Appelt, Mediacom und OMD bereits zugesagt. Mit dem Austragungsort wollen die Veranstalter aber auch niederländische Agenturen wie 180 Amsterdam, Wieden + Kennedy und Amsterdam Worldwide ansprechen. Die Startgebühren für die Teams liegen bei 2450 Euro. Anmeldeschluss ist der 1. April 2016. Alle Informationen zum Shutterstock Agency Cup gibt es auf der Website des Werbefußballverbands. tt
Meist gelesen
stats