Serviceplan Volker Helm verlässt Mediaplus zum Jahresende

Montag, 22. Dezember 2014
Volker Helm verlässt Mediaplus
Volker Helm verlässt Mediaplus
Foto: Serviceplan

Zum Jahresende vermeldet Mediaplus einen prominenten Abgang: Volker Helm, seit Januar 2012 Geschäftsführer der Serviceplan-Tochter und zuletzt für die Internationalisierung der Mediaplus-Gruppe zuständig, wird die Agentur zum 31. Dezember verlassen - auf eigenen Wunsch, wie es heißt.
"Ich bedauere seine persönliche Entscheidung und wünsche ihm alles Gute für die neuen beruflichen Herausforderungen", kommentiert Florian Haller, Hauptgeschäftsführer der Serviceplan-Gruppe, Helms Abgang. Seine Aufgaben übernehmen Barbara Evans, Geschäftsleiterin Mediaplus Strategic Insights und Andrea Malgara, Geschäftsführer und Sprecher der Mediaplus-Gruppe. Volker Helm heuerte Anfang 2012 bei Mediaplus an. Damals übernahm die Rolle des Sprechers der Serviceplan-Mediaagentur und löste in dieser Funktion Andreas Bahr ab. 15 Monate später gab Helm diesen Posten an Malgara ab, blieb aber CEO. In dieser Eigenschaft kümmerte er sich ausschließlich um die Internationalisierung der Gruppe. Erst kürzlich eröffnete unter Helms Regie die Niederlassung Mediaplus Middle East in Dubai. ire
Meist gelesen
stats