Serviceplan Sales Ex-McCann-Kreativchef Bill Biancoli verstärkt das Hamburger Team

Mittwoch, 16. April 2014
Bill Biancoli wird Geschäftsleiter Kreation bei Serviceplan Sales in Hamburg
Bill Biancoli wird Geschäftsleiter Kreation bei Serviceplan Sales in Hamburg

Bill Biancoli meldet sich zurück: Der ehemalige McCann-Kreativchef steigt nach mehreren Monaten Auszeit bei der Serviceplan-Gruppe ein. Dort übernimmt er den eigens für ihn geschaffenen Posten des Geschäftsleiters Kreation bei Serviceplan Sales in Hamburg. Dabei handelt es sich um einen 18 Mitarbeiter starken Geschäftsbereich der rund 70-köpfigen Agentur Serviceplan Content, die von Thomas Wallek und Harald Gasper geführt wird. Mit dem Wechsel erfüllen sich für den gebürtigen Rheinländer Biancoli gleich mehrere Wünsche: Als er Mitte 2013 seinen Ausstieg als Kreativchef der deutschen McCann-Gruppe angekündigt hatte, erklärte er, dass er einen Job in seiner Wahlheimat Hamburg wolle, bei dem er nicht mehr ständig pendeln müsse. Außerdem reize ihn nach diversen Stationen in US-geführten Networks der Wechsel in eine inhabergeführte Agentur. Biancoli war von Anfang 2012 bis Mitte 2013 als Chief Creative Officer bei der deutschen McCann-Gruppe tätig. Davor arbeitete er sieben Jahre lang als Kreativdirektor bei Draft FCB in Hamburg. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen zählen die Düsseldorfer Agenturen BBDO und Grey.

Biancoli gilt als leidenschaftlicher Kreativer, der auch gern bei Award Shows mitspielt. Bei McCann ist es ihm immerhin gelungen, die angeschlagene Agentur binnen anderthalb Jahren zurück ins Kreativranking zu führen. Die Agentur schaffte es im HORIZONT-Ranking 2013 auf Platz 18. Dass er jetzt bei der deutschen Nummer 1 andockt, freut ihn besonders. Zugleich betont Biancoli aber auch, dass sein Beitrag zur Award-Kultur nur eine von drei Säulen sei, um die er sich kümmern werde: Zu seinen künftigen Aufgaben als Executive Creative Director gehören außerdem die Betreuung der Bestandskunden sowie das Thema Neugeschäftsakquise.

Über die Verpflichtung Biancolis sagt Jörg Schultheis, Geschäftsführer der Hamburger Serviceplan-Gruppe: "Wir schaffen die Stelle des Executive Creative Directors bei Serviceplan Sales Hamburg auch deshalb, weil wir gerade in diesem Bereich noch unglaublich viele kreative Möglichkeiten sehen, um die Käufer der Marken unserer Kunden an den jeweiligen Touchpoints mit innovativer Kommunikation auf internationalem Top-Niveau zu überraschen." Zu den bestehenden Kunden der Agentur gehören Bacardi, Continental, Deutsche Bahn und Europcar.

Bei Serviceplan Sales trifft Biancoli übrigens auf seine McCann-Vorgängerin: Britta Poetzsch stand unmittelbar vor Biancoli als Kreativchefin an der Spitze der Networkagentur. Heute ist sie Geschäftsführerin von Serviceplan Sales in München. Zwischen den Standorten gibt es laut Geschäftsführer Wallek einen regen Austausch und eine enge Verbundenheit. "Wir spielen alle in einem Verein", bekräftigt Biancoli. bu
Meist gelesen
stats