Serviceplan PR-Chefin Christiane Wolff wird Mitglied der Geschäftsleitung

Donnerstag, 11. Februar 2016
Christiane Wolff steigt bei Serviceplan auf
Christiane Wolff steigt bei Serviceplan auf
Foto: Serviceplan
Themenseiten zu diesem Artikel:

Christiane Wolff Serviceplan Mediaplus Porter Novelli


Pressesprecher gibt es inzwischen in einigen Agenturen – mal mit mehr, meistens mit weniger Verantwortung. Die Serviceplan-Gruppe wertet nun die bisherige Leiterin der Abteilung Unternehmenskommunikation auf: Christiane Wolff trägt seit kurzem den Titel Chief Corporate Communications Officer und wird zum Mitglied der Geschäftsleitung befördert.
In ihrer erweiterten Funktion verantwortet die 44-Jährige die internationale Unternehmenskommunikation von Deutschlands größter inhabergeführter Agenturgruppe, die seit einiger Zeit dabei ist, ein eigenes länderübergreifendes Netzwerk aufzubauen. Das Team von Wolff umfasst aktuell fünf Mitarbeiter. Sie kümmern sich von den Standorten München und Hamburg aus um die interne und externe Kommunikation aller Themen der Serviceplan-Holding sowie für die operativen Agenturmarken Serviceplan, Plan.Net, Mediaplus und Facit. Darüber hinaus koordinieren sie die Öffentlichkeitsarbeit der aktuell 30 weltweiten Standorte mit insgesamt 2800 Mitarbeitern. Wolff ist seit 2011 für Serviceplan tätig. Davor arbeitete sie als Practice Leader Lifestyle bei der Münchner PR-Agentur F&H Porter Novelli. Vorherige Stationen waren der TV-Bezahlsender Premiere (heute Sky) und die FSK. mam
Meist gelesen
stats