Serie in "BamS" ADC-Mitglieder präsentieren 50 Ideen für Deutschland

Dienstag, 21. Januar 2014
Der erste ADC-Beitrag in der "BamS" von Helmut Meyer
Der erste ADC-Beitrag in der "BamS" von Helmut Meyer

Das 50. Jahr seines Bestehens feiert der Art Directors Club für Deutschland (ADC) mit einer eigenen wöchentlichen Serie in der "Bild am Sonntag". In insgesamt 50 Ausgaben stellen ausgewählte ADC-Mitglieder ihre ganz eigenen Ideen für ein kreativeres Deutschland vor. Den Anfang machte an diesem Sonntag Kommunikationsdesigner Helmut Meyer. Sein Plädoyer: Bunte Taxis im ganzen Land! Laut offizieller Mitteilung des ADC wollen die Gastautoren in der Serie grundsätzlichen Fragen nachgehen, "die endlich beantwortet werden müssen" - wenn sicher auch mit einem Augenzwinkern.

"50 Ideen, die das Land verblüffen, provozieren wachrütteln, ins Grübeln bringen oder zum Lachen. Wir freuen uns sehr über die Serie in 'Bild am Sonntag'", so ADC-Präsident Stephan Vogel. Und Marion Horn, Chefredakteurin der "BamS" ergänzt: "Ideen und Innovationen sind der wertvollste Rohstoff unserer Gesellschaft. Der Blick der Kreativen wird unsere Leser anregen, Gewohntes neu zu sehen und Bekanntes auf unterhaltsame Weise in Frage zu stellen". tt
Meist gelesen
stats