Schwartauer Werke Pilot gewinnt den Mediaetat

Montag, 09. Januar 2017
Pilot setzt sich bei Schwartauer durch
Pilot setzt sich bei Schwartauer durch
Foto: Schwartauer Werke

Die Schwartauer Werke haben sich für eine neue Mediaagentur entschieden. Nach einem Pitch wandert der Gesamtetat an Pilot Hamburg. Dort kümmert sich ein Team um die beiden Media-Direktorinnen Ina-Christin Schliep und Aista Sidow um den Kunden. Zuletzt wurde das Unternehmen von der Dentsu-Aegis-Tochter Vizeum betreut.

Zielsetzung der Zusammenarbeit ist es, die Produkte von Schwartauer beim Endkunden nachhaltig zu positionieren und über reichweitenstarke Kanäle zu inszenieren, heißt es in der Pressemitteilung der Agentur. Im Mittelpunkt des Kommunikationskonzepts stehen TV, Digital und Social Media. "Unsere angesehene Position als Marktführer im Bereich Konfitüren und Müsliriegel möchten wir festigen und weiter ausbauen. Pilot hat uns dazu mit einem umfangreichen Leistungspaket überzeugt", begründet Philipp von Jagow, Marketingdirektor Schwartauer Werke, die Entscheidung.

Zu den Marken, für die Pilot die Betreuung übernimmt, gehören beispielsweise "Extra" und "Samt" sowie "Corny". In der klassischen Werbung arbeitet das Traditionsunternehmen mit der Hamburger Agentur Brawand Rieken zusammen. mam  

Meist gelesen
stats