Schwartau Brawand Rieken und Segmenta inszenieren neuen Auftritt

Montag, 17. März 2014
Schwartau präsentiert sich mit neuem Unternehmensauftritt (Foto: Brawand Rieken)
Schwartau präsentiert sich mit neuem Unternehmensauftritt (Foto: Brawand Rieken)

Die Schwartauer Werke präsentieren sich mit einem neuen Auftritt. Unter dem Leitmotiv "Echt gut gemacht" will der Hersteller von Fruchtprodukten den Anspruch an die Herstellung sowie an das eigene unternehmerische Handeln in den Mittelpunkt der Kommunikation stellen. Das Maßnahmenpaket, an dem von den Agenturen Brawand Rieken und Segmenta rund ein Jahr gearbeitet wurde, umfasst interne und externe Maßnahmen. Brawand Rieken ist für die Konzeption und die grafische Umsetzung des neuen Designs verantwortlich. Dazu hat die Agentur die Guidelines, die Materialien für die Geschäftsausstattung sowie ein umfangreiches Handelspaket entwickelt - ebenso den neuen Messeauftritt sowie flankierende Anzeigen. Segmenta hat sich unter anderem um die interne Kommunikation gekümmert. Teil des Auftritts ist auch die Website echt-gut-gemacht.de. Hier gibt es unter anderem Informationen zur Herkunft der für die Produkte von Schwartau verwendeten Früchte.

Zusätzlich zu den Informationen auf der Website will das Unternehmen den Dialog mit den Verbrauchern via Social Media intensivieren. In diesem Zusammenhang wurde ein eigener Unternehmensblog etabliert. Der Ansatz, das Thema Transparenz in den Mittelpunkt der Kommunikation zu stellen, ist nicht neu. Für den Kunden Rügenwalder hatte Brawand Rieken im vorigen Jahr einen ähnlichen Auftritt gestartet. Hier stehen die Mitarbeiter im Mittelpunkt der Kampagne. Agenturchef Peter Brawand will außer dem Transparenz-Gedanken keine größeren Parallelen erkennen und betont, dass bei Schwartau die Markenkommunikation unabhängig vom Unternehmensauftritt laufen wird. mam
Meist gelesen
stats