Scholz & Friends Neumarkt John Gloeden wird neuer Executive Creative Director

Donnerstag, 24. April 2014
John Gloeden (Foto: Scholz & Friends)
John Gloeden (Foto: Scholz & Friends)

Neuer Executive Creative Director für Scholz & Friends Neumarkt: John Gloeden verstärkt die Hamburger Agentur, leitet künftig gemeinsam mit Sandra Bock das Tchibo-Non-Food-Team und verantwortet in seiner Funktion alle ATL-Maßnahmen des Händlers. Scholz & Friends Neumarkt ist für die gesamte BTL- und Teile der ATL-Kommunikation von Tchibo zuständig. "Wir freuen uns mit John einen vielfach ausgezeichneten Kreativen gewonnen zu haben, der unser Tchibo-Team mit seiner Kreativqualität und seiner langjährigen Erfahrung optimal verstärkt und für alle kommenden Aufgaben perfekt ergänzt", so Sven Jarck, Geschäftsführer Scholz & Friends NeuMarkt.

Gloeden selbst sagt zu seiner neuen Aufgabe: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung und darauf, eine Traditionsmarke wie Tchibo kreativ mitgestalten zu können".

Der 39-Jährige startete seine Karriere 1999 als Grafiker bei Jung von Matt und stieg dort später zum Senior Art Director auf. In dieser Funktion wechselte er 2005 zu Springer & Jacoby, wo er Kunden wie Ebay, Mercedes-Benz und Commerzbank betreute. Nach seiner Zeit als Creative Director bei Böning Haube Sinemus zwischen 2009 und 2010 war Gloeden bis zuletzt bei Freunde des Hauses für Kunden wie ING Diba und Weleda verantwortlich. Im Laufe seiner Karriere konnte er zahlreiche Kreativpreise gewinnen, unter anderem beim ADC, ADC Europe, den LIAA und den Cannes Lions. tt
Meist gelesen
stats