Scholz & Friends Matthias Spaetgens steigt zum Co-Kreativchef auf

Montag, 14. Dezember 2015
Matthias Spaetgens wird befördert
Matthias Spaetgens wird befördert
Foto: Scholz & Friends
Themenseiten zu diesem Artikel:

Scholz & Friends WPP Niels Alzen FAZ


Aufstieg für Matthias Spaetgens: Der Geschäftsführer von Scholz & Friends Berlin wird zum Chief Creative Officer der Agenturgruppe befördert. Damit verantwortet der 42-Jährige standortübergreifend das kreative Produkt der WPP-Tochter - zusammen mit Niels Alzen, der bereits seit 2014 den CCO-Titel trägt.
Spaetgens ist ein Eigengewächs von Scholz & Friends. Er arbeitet seit 1997 für die Agentur. 2007 stieg er zum Geschäftsführer auf, seit Oktober 2015 ist er Mitglied des in diesem Jahr wieder eingerichteten Partnerboards. Seit 2010 lehrt er zudem als Professor an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Zu den bekanntesten Arbeiten von Spaetgens gehören die Kampagnen für die "FAZ" ("Dahinter steckt immer ein kluger Kopf") und Mercedes-Benz Transporter ("Meister vs. Meister"). Mit ihnen hat er zahlreiche nationale und internationale Kreativpreise gewonnen, ebenso mit Arbeiten für Montblanc, Loewe und Saturn. Zuletzt konnte das Berliner Büro von Scholz & Friends unter Führung von Spaetgens und Gruppen-Strategiechef Constantin Dudzik Etats von Otelo, Toom Baumarkt und MDR gewinnen. In Zukunft soll er sich gemeinsam mit Alzen um die Kreation der gesamten Agentur kümmern. "Gespielt haben wir den Doppelpass schon lange. Jetzt freue ich mich sehr, dass Matthias auch ganz offiziell mein Partner bei der Gestaltung der kreativen Zukunft unserer Agentur ist", sagt Alzen.

Mit dem Duo Alzen/Spaetgens hat Scholz & Friends nach gut drei Jahren auch offiziell wieder eine kreative Doppelspitze. Zuletzt waren Martin Pross und Matthias Schmidt in dieser Funktion. Heute stehen die beiden als Geschäfsführer in Diensten der neuen Mercedes-Agentur Antoni. mam
Meist gelesen
stats