Samsung So macht DDB auf das neue Galaxy-Smartphone neugierig

Dienstag, 16. Februar 2016
Samsung und DDB veranstalten einen Countdown bis zum Galaxy-Event
Samsung und DDB veranstalten einen Countdown bis zum Galaxy-Event
Foto: Samsung
Themenseiten zu diesem Artikel:

Samsung DDB Barcelona CES


Am 21. Februar lüftet Samsung den Vorhang. Dann präsentiert der koreanische Elektronikriese auf der CES in Barcelona sein neues Galaxy-Smartphone. Eine von DDB Stockholm entwickelte Teaser-Kampagne soll dafür sorgen, dass die Welt am Sonntag nach Barcelona blickt. Die Agentur ließ ausgewählte Probanden das neue Galaxy Smartphone begutachten - und verarbeitete deren Eindrücke in Werbeclips. Unter dem Motto "Seven Days of Unboxing" werden diese nun in den nächsten Tagen über soziale Medien verbreitet.
Die Hauptrolle in dem ersten Spot spielt Tyson. Der Fünfjährige hatte exakt 30 Sekunden, um sich einen ersten Eindruck von dem neuen Samsung-Smartphone zu verschaffen. Die Zeichnung, die er danach anfertigte, kann sich zwar sehen lassen, dürfte Insidern und Mobile-Geeks aber unter dem Strich nicht allzu viel über das neue Galaxy verraten. Damit dürfte der Zweck des Teasers vollends erfüllt sein. "Heutzutage ist das Interesse an Technologieprodukten vor dem Produktlaunch am größten", sagt Samsung-Manager Adam Fors. Zwar könne der Konzern das Galaxy nicht vorab präsentieren. "Doch wer sagt denn, dass wir es nicht ein paar ausgewählten Leuten zeigen können und diese berichten, was sie gesehen haben", erklärt Fors die Strategie hinter der Kampagne. 

Samsung hatte im vergangenen Jahr zum Launch der Modelle Galaxy S6 und Galaxy S6 edge eine ähnliche Kampagne gestartet. Der Auftritt "Is This the Next" spielte damals mit den Gerüchten um die neuen Smartphone-Modelle. Die neuen, vom Werbefilmdienstleister Acne produzierten Teaser-Spots werden über die Kampagnenplattform Sevendaysofunboxing.com sowie über die Social-Media-Kanäle von Samsung verbreitet. mas
Meist gelesen
stats