Saint Elmo's Heye-Manager Crasemann und Arnold kommen an Bord

Montag, 08. September 2014
Reinhard Crasemann (l.) und Detlef Arnold steigen bei Saint Emlo's ein
Reinhard Crasemann (l.) und Detlef Arnold steigen bei Saint Emlo's ein
Foto: Foto: Heye
Themenseiten zu diesem Artikel:

Reinhard Crasemann Detlef Arnold Lasse Matthiesen


Mitte Juli wurde der Ausstieg der beiden Manager von Heye Hamburg bekannt. Jetzt ist klar, wohin es Reinhard Crasemann und Detlef Arnold zieht: Sie heuern bei der Serviceplan-Tochter Saint Elmo's an. Dort übernimmt das Duo im November die Führung der Hamburger Niederlassung - zusammen mit dem bisherigen Beratungschef Lasse Matthiesen.
Gleichzeit verpasst sich die Agentur eine neue Struktur. Statt wie bisher an jedem Standort eine Disziplin oder Spezialisierung in den Vordergrund zu stellen, gibt es künftig in jeder Niederlassung das komplette Angebot. Aus den einzelnen Gesellschaften der Gruppe sollen somit drei vollwertige Fullservice-Büros in München, Berlin und Hamburg entstehen. Die Einheit Mediateam 360 Grad bleibt von den Veränderungen unberührt.
Reinhard Crasemann (l.) und Detlef Arnold verlassen Heye Hamburg (Foto: Agentur)

Mehr zum Thema

Heye Hamburger Führung geht

Die naheliegende Vermutung, dass der Umbau etwas mit wirtschaftlichen Problemen zu tun haben könnte, weist die Führung zurück. "2013 war ein sehr gutes Jahr für uns. Wir möchten den Augenblick nutzen, mit einer angepassten Struktur noch effektiver und erfolgreicher agieren zu können", sagt Thomas Knauer, Sprecher der Geschäftsführung von Saint Elmo's. Mit Crasemann und Arnold will die bislang auf Dialogmarketing orientierte Hamburger Niederlassung ihre Kompetenzen im Bereich Markenführung erweitern.

Einen weiteren Neuzugang gibt es bei Mediateam 360 Grad. Hier kommt der ehemalige Geschäftsführer von Heye OMD Matthias Hahn als Partner und Geschäftsführer an Bord. Der Umbau geht allerdings nicht ohne Abgänge über die Bühne. Alexander Beutel, bislang Geschäftsführer bei der Stammagentur in München, verläaast das Unternehmen. Ebefalls aussteigen wird Sebastian Flock, Geschäftsführer von Saint Elmo's Entertainment. Partner Tim Stickelbrucks bricht seine Zelte in Berlin ab und will sich künftig verstärkt um den Ausbau des Standorts in Los Angeles kümmern.

Saint Elmo's ist eine Tochter der Serviceplan-Gruppe. Die Agentur beschäftigt rund 130 Mitarbeiter und arbeitet für Kunden wie BMW, General Electric, Kabel Deutschland und Pro Sieben Sat 1. Laut Ranking der größten inhabergeführten Agenturen erzielte sie 2013 einen Honorarumsatz von 12,6 Millionen Euro. mam
Meist gelesen
stats