Saatchi & Saatchi Toyota feiert seinen Crossover-SUV mit Großstadt-Hipstern

Dienstag, 03. Januar 2017
Toyota bewirbt mit dem sonnigen Spot seinen Crossover-SUV C-HR
Toyota bewirbt mit dem sonnigen Spot seinen Crossover-SUV C-HR
© Screenshot Youtube

Vor zwei Monaten verlor Saatchi & Saatchi sein Mandat als Europa-Agentur von Toyota. Zum Jahresbeginn legt die Kreativagentur eine ihrer letzten Arbeiten für den japanischen Autobauer vor - und feiert die Markteinführung des Crossover-SUVs C-HR mit urbanem Flair und reichlich Sonnenbrillen.
"Urban. Life. Style." - das ist das Motto des 30-sekündigen Hauptspots, der im Mittelpunkt der Kampagne steht und ab sofort auf reichweitenstarken TV-Sendern, im Kino sowie online zu sehen ist. Das Commercial präsentiert nacheinander junge Frauen und Männer in einem urbanen Setting, die allesamt einem vorbeifahrenden Toyota C-HR, der sich in den Brillengläsern der Protagonisten spiegelt, hinterherblicken. Die Botschaft, die Saatchi & Saatchi und der Autobauer mit dem Spot vermitteln wollen: Überall dort, wo der Crossover-SUV auftaucht, wird alles andere zur Nebensache. Dabei setzen Agentur und Kunde laut eigenen Angaben bewusst auf eine genauso reduzierte wie künstliche Szenerie voller bunter Farben und hippen Menschen, um den ersten Crossover-SUV der Marke zum Marktstart einer jungen Technologie- und Design-affinen Zielgruppe schmackhaft zu machen. Um den C-HR bekannt zu machen, stehen deshalb gerade auch Digitalmaßnahmen im Fokus des Mediamix. Dazu gehören eine Landingpage genauso wie Social-Media-Aktivitäten, Pre-Rolls und Smart-TV-Anwendungen. In den klassischen Kanälen kommen zudem Printanzeigen und PoS-Maßnahmen zum Einsatz.

"Mit dieser 360-Grad-Kampagne gehen wir für Toyota sowohl strategisch, als auch kreativ einen völlig neuen Weg, um die junge, urbane Zielgruppe zu erreichen und den Toyota C-HR mit ihrem speziellen Lifestyle zu verbinden", sagt René Menzel, Managing Director bei Saatchi & Saatchi in Düsseldorf, das den ursprünglich von Saatchi & Saatchi UK entwickelten Spot für den deutschen Markt adaptiert hat.

Bei Saatchi & Saatchi in Düsseldorf zeichnen Alexander Reiss (Executive Creative Director), Torsten Pollmann (Group Creative Director), Tanja Dringenberg, Thomas Theurich (Copywriters), Thorsten Altmann (Creative Director), Nathaly Neusser (Group Head Art), Jessica Fehn und Daria Fandeew (Junior Art Directors Digital) für die Kreation verantwortlich. Produziert wurde der Film von Chamaeleon Digital Vision. Die Musik kommt von Studio Funk. tt
Meist gelesen
stats