Saatchi & Saatchi Samsonite erneut im Clinch mit dem Rest der Welt

Freitag, 15. August 2014
Zweiter Aufschlag: Samsonite gegen den Rest der Welt (Screenshot: Youtube)
Zweiter Aufschlag: Samsonite gegen den Rest der Welt (Screenshot: Youtube)


Der Kofferhersteller Samsonite stellt wieder seine Produkte auf den Prüfstand: In der Fortsetzung der "Samsonite versus the world"-Kampagne von Saatchi & Saatchi Brüssel geht das Unternehmen zum wiederholten Mal alles andere als zimperlich mit den Gepäckstücken um. Zu den Gegnern gehören diesmal eine Tennisballmaschine, ein Slalomparcour, tatkräftige Seilschaften und regnende Tiere.

Nach einem ersten Aufschlag der Kampagne im Frühjahr legt Saatchi & Saatchi in Brüssel nun gleich fünf weitere Online-Spots nach. Erneut werden die Filme auf europäischen Reise- und Lifestyle-Plattformen platziert. Im Mittelpunkt stehen verschiedene Samsonite-Produkte, neben Gepäckstücken auch ein besonders widerstandsfähiger Regenschirm. Heimlicher Star in den ansonsten sehr puristischen Videos ist auch dieses Mal wieder der herrlich nüchterne Sprecher aus dem Off. Produziert hat die Spots Denzzo in Brüssel, Regie führte Lars Damoiseaux. Verantwortlicher Kreativdirektor der Agentur ist Alexander Cha'ban.

Saatchi & Saatchi arbeitet seit Ende 2011 für den Kofferhersteller. Die Entscheidung fiel damals nach einem Pitch; zuvor betreute TBWA den Etat von Samsonite. Die Federführung hat das Brüsseler Büro von Saatchi & Saatchi, Unterstützung kommt von den Agenturniederlassungen in den einzelnen Märkten Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien. fam

Die weiteren Filme:







Meist gelesen
stats