Saatchi & Saatchi Justin Billingsley löst COO Chris Foster ab

Freitag, 04. September 2015
Justin Billingsley ist neuer Chief Operating Officer von Saatchi & Saatchi
Justin Billingsley ist neuer Chief Operating Officer von Saatchi & Saatchi
Foto: Saatchi & Saatchi

Das internationale Agenturnetzwerk Saatchi & Saatchi hat einen neuen Chief Operating Officer. Justin Billingsley, bislang CEO der Publicis-Tochter für die sogenannten "Dynamic Markets", löst Amtsinhaber Chris Foster ab. Dieser wechselt zur Muttergesellschaft und wird dort Senior Vice President Global Clients.
Billingsley wird das Netzwerk zusammen mit CEO Robert Senior führen. Dieser steht seit Anfang des Jahres als Nachfolger von Kevin Roberts an der Spitze der Agenturkette. Im Zuge des Managementwechsels hatte Saatchi & Saatchi die bisherige Regionalstruktur abgeschafft. Das neue Modell ordnet die Märkte nach ihrer jeweiligen Bedeutung. Die Einheit, in der die zehn wichtigsten Länder gebündelt sind, wurde von Foster geführt. Billingsley - bis dahin Europamanager - war für die übrigen Märkte zuständig. Der Wechsel auf dem COO-Posten steht in einer Reihe weiterer Personalien. So wurden vor kurzem David Hackworthy zum Chief Strategy Officer und Jeff Geisler zum Chief Marketing Officer ernannt. Für die deutsche Niederlassung von Saatchi & Saatchi ändert sich durch den jetzigen Managementwechsel laut Auskunt von CEO Christian Rätsch nichts. mam
Meist gelesen
stats