Roth Observatory Pitchberater Jan-Piet Stempels steigt aus / Felicitas Credner kommt an Bord

Montag, 17. August 2015
Jan-Piet Stempels
Jan-Piet Stempels
Foto: privat

Bei der Pitchberatung Roth Observatory in Hamburg dreht sich das Personalkarussell. Co-Chef und Regional Partner Jan-Piet Stempels wird die Firma Ende dieses Monats verlassen. Neu im Team ist dagegen Felicitas Credner. Die 36-Jährige kommt von Wettbewerber Cherrypicker und heuert bei Roth Observatory als Senior Consultant an.
Stempels war Mitte 2012 als Geschäftspartner von John Sealey bei der Pitchberatung eingestiegen. Davor war er kurze Zeit als selbtsständiger Berater aktiv. Zuvor arbeitete er als Marketingleiter bei Gruner + Jahr (unter anderem für "Stern" und "Brigitte") sowie in den Agenturen Grabarz & Partner sowie Springer & Jacoby. Wohin es ihn jetzt zieht, ist noch nicht bekannt. Neuzugang Credner soll Deutschland-Chef Sealey bei der Leitung des Hamburger Büros unterstützen. Zudem wird sie den Niederlassungen von Roth Observatory in der Schweiz und in Polen zur Verfügung stehen. Die gelernte Werbekauffrau und studierte Kommunikationswissenschaftlerin war sieben Jahre für die ebenfalls in Hamburg ansässige Pitchberatung Cherrypicker tätig, zuletzt als Senior Consultant. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in den Bereichen Agenturauswahl und -steuerung sowie Beziehungsmanagement zwischen Kunde und Agentur. mam
Meist gelesen
stats