Rossmann Territory relauncht Kundenmagazin Centaur

Dienstag, 14. November 2017
Das Executive Board von Territory: Soheil Dastyari, Stefan Postler und Sandra Harzer-Kux (v.l.n.r.)
Das Executive Board von Territory: Soheil Dastyari, Stefan Postler und Sandra Harzer-Kux (v.l.n.r.)
© Gruner + Jahr/Paul Schimweg
Themenseiten zu diesem Artikel:

Territory Kundenmagazin DIRK ROSSMANN Stefan Postler


Territory kann die Zusammenarbeit mit Rossmann ausbauen: Die Content-Agentur zeichnet ab sofort für die Weiterentwicklung, Konzeption und Umsetzung des Kundenmagazins Centaur verantwortlich. Ab Januar 2018 erscheint das kostenlose Heft in neuem Gewand. Territory löst Journal International ab, das bisher das Magazin betreute.
Im Mittelpunkt von Centaur stehen Reportagen aus den Bereichen Gesundheit und Ernährung, Beauty-News sowie Lifestyle-Tipps. Dabei soll Territory das Magazin redaktionell und optisch aufwerten, die Inhalte besser auf die Kundenbedürfnisse der Drogeriekette ausrichten und so für eine höhere Kundenbindung sorgen. Die Auflage der ersten Ausgabe im Januar 2018 liegt bei 1,2 Millionen Exemplaren. Das Heft erscheint zehnmal im Jahr. Centaur ist das dritte Projekt, das die Gruner+Jahr-Tochter für Rossmann betreut: Neben der gesamten "Babywelt"-Kommunikation entwickelte die Hamburger Agentur auch das Magazin "Schön für mich", das zweimal jährlich erscheint und seit September von einem eigenen Beautykanal auf Youtube begleitet wird. Mit dem Mandat für Centaur kommen jetzt alle Content-Marken von Rossmann aus einer Agenturhand.

"An erster Stelle freuen wir uns über das Vertrauen von Rossmann", sagt Stefan Postler, Member of the Board bei Territory. "Wir verstehen die neue Aufgabe als Auszeichnung für die Zusammenarbeit der vergangenen Jahre. Unser Anspruch ist unverändert: Wir wollen den erfolgreichen Weg moderner, integrierter Marketing-Kommunikation für Rossmann weiter gestalten." tt
Meist gelesen
stats