Ressourcenmangel Stuttgarter Hirschen-Tochter sichert sich Stadtwerke-Etat

Montag, 15. Juli 2013
Melanie Peschel, Niederlassungsleiterin von Ressourcenmangel in Stuttgart (Foto: Ressourcenmangel)
Melanie Peschel, Niederlassungsleiterin von Ressourcenmangel in Stuttgart (Foto: Ressourcenmangel)

Durch einen Pitch-Erfolg über vier andere Agenturen sichert sich die Stuttgarter Niederlassung der Berliner Agentur Ressourcenmangel den Etat der Stuttgarter Stadtwerke. Damit wird das Team um Niederlassungsleiterin Melanie Peschel für die Image- und Vertriebskampagne der Marke "Stuttgart Energie" zuständig sein. Mit der neuen Marke wollen die erst kürzlich gegründeten Stadtwerke in Stuttgart in den regionalen Markt der Energieanbieter einsteigen. Die Kampagne der Tochteragentur von Zum Goldenen Hirschen soll im September im Stuttgarter Raum gestartet werden und On- wie Offline-Maßnahmen enthalten.

"Ressourcenmangel hat am besten verstanden, dass die Aufgabe in der Kommunikation dieses Jahr vor allem vertriebunterstützende Elemente enthalten muss. Die Agentur hat sich mit ihrem Konzept überzeugend in die Situation der Stadtwerke Stuttgart hineingedacht", so Markus Vogt, Leiter Unternehmenskommunikation und Marketing der Stadtwerke Stuttgart, zur Entscheidung. tt
Meist gelesen
stats