Relaunch Huth + Wenzel präsentiert neuen Markenauftritt der Sparda-Banken

Donnerstag, 13. März 2014
-
-


Deutlich emotionaler als bisher werben die genossenschaftlich organisierten Sparda-Banken für ihr Angebot. Im Fokus der komplett überarbeiteten Markenkampagne stehen die Mitglieder des Finanzinstituts, das "Wir" wird zum Schlüsselwort des Auftritts. Kernelemente sind ein Image- und zwei Produktspots.
Der Auftritt wurde von Stammbetreuer Huth + Wenzel in Frankfurt entwickelt, der den Etat im Sommer vorigen Jahres in einem Pitch verteidigen konnte. Die verschiedenen On- und Offline-Maßnahmen zeigen unterschiedliche Mitglieder der Sparda-Banken, die größtenteils zugleich deren Kunden sind, in Alltags- beziehungsweise Freizeitsituationen. Neues gestalterisches Element sämtlicher Kommunikationsmittel sind die Fokusklammern, mit denen das Thema Gemeinschaft besonders hervorgehoben werden soll. Passend dazu lautet das Motto der Kampagne "Gemeinsam sind wir mehr als eine Bank".

Die von Tempomedia in Frankfurt unter der Regie von Paolo Borgarto und Tommaso Bertè realisierten Spots sind auf reichweitenstarken TV-Sendern wie ZDF, Sat 1 und Pro Sieben zu sehen. Parallel werden diverse Mobile- und Online-Maßnahmen eingesetzt. Hierzu zählen Video Ads, Banner und redaktionelle Specials sowie Google Search und Displaywerbung. Flankierend kommen Plakate und Anzeigen in Tageszeitungen zum Einsatz.

Mit dem Auftritt sollen 25- bis 50-jährige Menschen unterschiedlicher Alters- und Herkunftsgruppen angesprochen werden kurzum alle, die sich als Teil der großen Gemeinschaft der "Durchschnittsbürger" verstehen und denen auch der Spot eine Bühne gibt. Ziel des Auftritts ist es, das Markenprofil der Genossenschaftsbanken zu schärfen und somit ins Relevant Set der Verbraucher zu gelangen, um letztlich deren Kaufbereitschaft zu erhöhen. bu
Meist gelesen
stats