Reklamefilmpreis 2013 Smart-Offroad-Spot räumt ab

Montag, 02. Dezember 2013
-
-


In Frankfurt wurde am gestrigen Abend der Reklamefilmpreis 2013 verliehen. In der noch nicht offiziell eröffneten neuen "Batschkapp" ehrte die Jury die kreativsten Werbefilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in 15 Kategorien. Als beste Reklamefilme wurden der "Offroad"-Spot für Smart (national) und "Sensations" für Mercedes-Benz (international) ausgezeichnet.
Für den Smart-Spot (siehe oben) nahmen Regisseur Daniel Warwick, die Produktionsfirma Bigfish und die verantwortliche Kreativagentur BBDO Proximity den Preis entgegen. Die Preisträger für "Sensations" (siehe unten) sind Wilfrid Brimo (Regie), Wanda Paris (Produktion) und CLM BBDO (Agentur).


Den mit einem Dienstleistungspaket in Höhe von 5000 Euro dotierten Nachwuchspreis des Besten Hochschul-Reklamefilms ergatterten Andreas Bruns (Regie), Roland Stuprich (DoP) und Dominiko Gudelj (Producer) von der Filmakademie Baden-Württemberg mit "The Journey" für Mercedes-Benz (siehe unten). Die erfolgreichsten Produktionsfirmen beim Reklamefilmpreis 2013 sind Czar Film und Bigfish mit jeweils zwei Auszeichnungen. Auf Seiten der Agenturen konnten sich BBDO Proximity, Heimat Berlin und Ogilvy Deutschland über je zwei Preise freuen.

Der Frankfurter Wirtschaftsdezernent Markus Frank dankte in seinem Grußwort dem Veranstalter des Reklamefilmpreises Mark Gläser, "der sich seit vielen Jahren engagiert für die Kreativen der Stadt". Alle Gewinner der 15 Kategorien sind auf der Website des Reklamefilmpreises 2013 zu finden. tt


Meist gelesen
stats