Reisesuchmaschine So witzig möbelt Jung von Matt/Spree Swoodoo auf

Dienstag, 19. Januar 2016
Die Protagonisten in den Spots machen ihr Ding - für sie zählt nur der Resiepreis
Die Protagonisten in den Spots machen ihr Ding - für sie zählt nur der Resiepreis
Foto: Swoodoo

Jung von Matt/Spree hat sich den Werbeetat der Reisesuchmaschine Swoodoo gesichert. Die erste Kampagne der Berliner Agentur für den neuen Kunden, die insgesamt sieben Spots umfasst, kommt deutlich moderner daher als der bisherige Markenauftritt von Swoodoo. So haben die beiden Handpuppen Swoo und Doo, mit der die Marken seit 2011 geworben hatte, erst einmal ausgedient.
Stattdessen hat Jung von Matt lustige Reisesituationen erdacht, in denen Urlauber ihr eigenes Ding machen - und dabei sich selbst oder andere reichlich schlecht aussehen lassen (alle Spots siehe unten). Passend dazu lautet der Claim der Kampagne "Mach was du willst, wo du willst. Aber mach's günstig!". Das Ziel: Die Kampagne soll die Positionierung von Swoodoo als Metasuchmaschine für Billigflüge stärken und neue User aktivieren. "In der Kategorie 'billige Flüge' wollen wir uns auf humorvolle Art und Weise von der Konkurrenz differenzieren. Nur weil es um billiges Fliegen geht, muss unsere Werbung nicht billig daherkommen", sagt  Stefan Petzinger, VP für EU Brand Marketing. Neben Petzinger zeichnet beim Kunden Associate Brand Manager Maximilian Duesberg für den neuen Auftritt verantwortlich. Swoodoo wird von Kayak betrieben. Dessen Etat hatte sich Jung von Matt/Spree im vergangenen Sommer ebenfalls gesichert. Die Berliner lösten damals TBWA/Neboko in Amsterdam ab. Die Handpuppen-Kampagne wurde seinerzeit von Neverest in München erdacht. Bei Jung von Matt/Spree betreut Kreationsgeschäftsführer Till Eckel gemeinsam mit den Creative Directors Florian Schwalme und Marc Isken den Kunden.

Gedreht wurden die insgesamt sieben Spots in Sofia von der 
Filmproduktion It’s us unter der Regie von
 Trevor Melvin. Animationen und Titelgestaltung kommen von den MovieBrats Studios aus Berlin. ire

 

Meist gelesen
stats