Recruiting-Aktion Deepblue Networks angelt auf Instagram nach Talenten

Dienstag, 28. Juli 2015
Täglich eine neue Illustration, die zeigen soll, wie man bei Deepblue Networks arbeitet
Täglich eine neue Illustration, die zeigen soll, wie man bei Deepblue Networks arbeitet
Foto: Deepblue Networks
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deepblue Instagram Recruiting Burkhard Müller


Cathy Fischer (inzwischen Catherine Hummels) machts, Kim Kardashian sowieso. Und jetzt auch Deepblue Networks. Sie alle nutzen Instagram, um Aufmerksamkeit zu gewinnen. Die Fashionista für ihre Klamotten, das It-Girl für seinen Lifestyle und die Hamburger Agentur Deepblue Networks für ihre Arbeitgeberqualitäten.

Die rund 300 Millionen Mitglieder der Instagram-Plattform teilen, liken und kommentieren Selfies und Co. Jetzt sollen sie das auch mit den Illustrationen tun, die Deepblue Networks unter dem Motto #AddYourCharacter täglich teilt. Zeigen will die Agentur dabei die echte Arbeitswelt sowie die kreativen Köpfe des Unternehmens. Da den Bewerbern ein gutes Arbeitsklima wichtig ist, soll "einen Einblick geben werden, wie wir ticken, was uns inspiriert und worüber wir lachen", sagt Kreativdirektor Burkhard Müller.

In den Illustrationen wird deutlich, dass bei der Agentur die unterschiedlichsten Menschen ihrer Kreativität einbringen. Da trifft schon mal der unbesiegbare "IronMan" auf einen lässigen Surfer, der erste verfolgt mit Technik und Know-How seine Ziele, der zweite hingegen ist mit seiner entspannten und vertäumten Art erfolgreich. Während Asterix und Obelix alles dank ihres Zaubertranks erreichen, gibt es auch gleichzeitig die Möglichkeit, der Kreativität bei Yogaübungen mental freien Lauf zu lassen. Und so reiht sich auch ein „CaptainAmerika“ mit Veggie Bratwurst in der Hand in das Team der Kreativen ein.
Deepblue Networl Haus
Bild: Deepblue Networks

Mehr zum Thema

Employer Branding Deepblue Network startet Arbeitgeberauftritt

Aber nicht nur ein angenehmes Arbeitsklima präsentiert Deepblue Networks täglich auf seinem Instagram–Account, auch aktuelle Themen werden aufgegriffen. So visualisiert der Torschütze der Weltmeisterschaft in Brasilien 2014 Mario Götze ein Jahr nach dem großen Tag der Netzwelt nochmals den Moment des Siegestores. Und auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel darf nicht fehlen - unverkennbar illustriert mit ihrer berühmten Handhaltung, der Merkel-Raute, gratuliert Deepblue Networks zum Geburtstag.

Die Follower können sich nun auf Instagram mit den Charakteren und Situationen verlinken und sich so gleichzeitig dem Unternehmen zu erkennen geben.

So kontrastreich wie die Welt auf Instagram erscheint, so vielfältig soll auch das Unternehmen, die Themen und die Kreativen bei Deepblue Networks wirken. Die Botschaft ist klar: mit dem richtigen Team kann alles erreicht werden. Jeder ist willkommen.

Die Illustrationen auf Instagram sind Teil des neuen Arbeitgeberauftritts der Agentur. Bereits seit Anfang des Jahres stellt sich Deepblue Networks in der Kampagne "Das kreative Haus" vor. Mit dem Social Recruiting über den Online Dienst  geht die Agentur nun noch einen Schritt weiter – und ist zufrieden bei dieser Art des Employer Brandings. Innerhalb weniger Wochen  hat Deepblue Networks mehr als 4000 Follower und durchschnittlich 300 Likes am Tag gewonnen.

Ein weiteres Recruiting-Projekt ist die Summer School, die Deepblue Networks diesen August erstmals durchführt. Für drei Wochen haben internationale Nachwuchstalente dort die Möglichkeit, anhand eines Kundenprojekts erste berufliche Erfahrungen in der Agenturbranche zu sammeln. hor

Meist gelesen
stats