Razorfish Leila El-Kayem wird neue Kreativdirektorin

Montag, 09. Dezember 2013
Leila El-Kayem (Foto: Razorfish)
Leila El-Kayem (Foto: Razorfish)

Kreativer Zuwachs bei Razorfish in Berlin: Leila El-Kayem fungiert am Hauptstadtstandort der Agentur künftig als Creative Director, wird dabei ein achtköpfiges Team leiten und die Kunden McDonald's Deutschland und O2 betreuen. Die Deutsch-Amerikanerin kommt von der Berliner Agentur VCCP. Bei Razorfish wird sich die 32-Jährige zudem um das Neukundengeschäft kümmern und in ihrer Funktion direkt an CEO Sascha Martini berichten. "Durch ihre Designerfahrung, die von Illustrationen über das Produktdesign bis zu Kunstinstallationen reicht, bringt Leila El-Kayem ein Medienverständnis mit, das weit über die traditionelle Kommunikation hinausgeht. Wir freuen uns auf ihre kreativen Impulse", so Martini.

Während ihrer Zeit bei VCCP realisierte El-Kayem preisgekrönte Kampagnen für Nike, Heineken, Mobile.de und Sloggi. Zuvor arbeitete sie unter anderem bei Huge in New York als Senior Art Director und entwickelte als Teil des Huge Labs digitale Produkte, Technologien und Dienstleistungen. tt
Meist gelesen
stats