Razorfish Dirk Songür wird neuer Head of Technology

Montag, 18. November 2013
Dirk Songür (Foto: Razorfish)
Dirk Songür (Foto: Razorfish)

Dirk Songür nimmt bei der Digitalagentur Razorfish eine neue Position ein: Der 35-Jährige wechselt vom Posten des Technical Directors auf die Position des Head of Technology. Damit verantwortet er den Gesamtbereich Technologie, dessen 28-köpfiges Team und ist für alle Kunden zuständig. Ein besonderes Augenmerk soll auf der langjährigen Kooperation mit Audi liegen. Im Zuge dessen plant Razorfish den Ausbau des Bereichs Emerging Experience, zu dem auch die Arbeiten für Audi City gehören. Songür, der bereits zuvor die Emerging-Experience-Projekte von Audi betreute, kommt dabei laut Angaben der Agentur eine Schlüsselrolle zu. Als Gesamtprojektleiter gewann er mit dem Multitouch-Konfigurator für Audi City unter anderem den New Media Award 2013 und Bronze beim ADC 2012.

Songür arbeitet seit 2008 bei Razorfish. Davor war er als Leiter der Softwareentwicklung bei Sitewards in Frankfurt sowie als wissensschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Grafische Datenverarbeitung in Darmstadt tätig. Zudem lehrte er zwischen 2010 und 2012 an der TU Darmstadt im Studienbereich Online-Journalismus zum Thema "Internet und Technik". tt

Meist gelesen
stats