Ranking inhabergeführte Agenturen Serviceplan bleibt die Nummer eins

Montag, 14. April 2014
Serviceplan-Chef Florian Haller meldet für 2013 zweistelliges Wachstum (Bild: Agentur)
Serviceplan-Chef Florian Haller meldet für 2013 zweistelliges Wachstum (Bild: Agentur)


Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent.
Dominiert wird das Ranking der inhabergeführten Agenturen nach wie vor von der Münchner Serviceplan-Gruppe, die ihr Gross Income im vergangenen Jahr deutlich und auf hohem Niveau ausbauen konnte. Es stieg um 15,8 Prozent auf 201,63 Millionen Euro und damit wesentlich stärker als im Vorjahr. 2012 erreichte Serviceplan einen Zuwachs im Gross Income von 7,8 Prozent.

Auf dem zweiten Platz im aktuellen Ranking folgt Jung von Matt. Die Hamburger melden für 2013 ein Plus von 1,7 Prozent und ein Gesamtergebnis in Höhe von 79,43 Millionen Euro. Den dritten Platz belegt Media Consulta mit 50,41 Millionen Euro.

Die höchste Zuwachsrate unter allen 50 Inhaberagenturen erzielte indes Heimat. Zum zweiten Mal in Folge konnten die Berliner ihr Gross Income nahezu verdoppeln. Im vergangenen Jahr erreichten sie ein Gross Income in Höhe von 28,83 Millionen Euro, was einer Steigerung von 45,4 Prozent entspricht. Im Jahr zuvor war das Umsatzplus mit 43,9 Prozent nur unwesentlich niedriger. Im aktuellen Ranking für 2013 belegt Heimat nun den zehnten Platz und gehört damit auch hinsichtlich des Umsatzes zu den deutschen Top-Agenturen.

Top 50 inhabergeführte Agenturen 2013

#CHB+90916#
Das gute Geschäftsergebnis spiegelt sich auch in den Mitarbeiterzahl wider, die im vergangenen Jahr von 6926 auf 7790 anstieg. Damit waren 12,5 Prozent mehr Mitarbeiter in den Top-50-Agenturen beschäftigt. Nur fünf inhabergeführte Agenturen, die sich an dem Ranking beteiligt haben, mussten 2013 rückläufige Umsätze hinnehmen. Darunter auch Kolle Rebbe in Hamburg, deren Gross Income im vergangenen Jahr um 11 Prozent zurückging.

Das Ranking wurde in Zusammenarbeit mit w&v erstellt.

Das Chart als pdf-Dokument zum Download (per Klick auf Logo).


RankingLINK_Werbeagenturen_2014.pdf presented by easyJOB


ejej
Meist gelesen
stats