Ranking Das sind die 30 größten Werbefilmproduktionen in Deutschland

Freitag, 12. August 2016
#heimkommen war einer der größten Viral-Hits des vergangenen Jahres
#heimkommen war einer der größten Viral-Hits des vergangenen Jahres
Foto: Edeka

Die Markenfilm-Gruppe bleibt mit einem Umsatz in Höhe von 57 Millionen Euro die größte Werbefilmproduktion in Deutschland. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet der Marktführer aber ein kleines Umsatzminus. Abräumer aus kreativer Sicht war im vergangenen Jahr indes Tempomedia mit dem Edeka-Spot "#Heimkommen".
Die 30 beziehungsweise 31 größten deutschen Werbefilmproduktionen erzielten im Geschäftsjahr 2015 einen Gesamtumsatz von 358 Millionen Euro. Die Rangliste von HORIZONT besteht dieses Jahr aus 31 Firmen, weil die Plätze 30 und 31 einen identischen Umsatz generiert haben. Bereinigt man das Ranking um eine Position, um sie mit dem Vorjahr vergleichbar zu machen, so ergibt sich ein Umsatzplus von 4,7 Prozent. Branchenprimus Markenfilm und die drittplatzierte E+P Films mussten einen leichten Rückgang verkraften, dafür konnte die Nummer 2 Tempomedia zweistellig wachsen. Für Florian Beisert, Co-Geschäftsführer der Markenfilm-Gruppe, ist das Minus von 3,2 Prozent kein Grund zur Beunruhigung: "Alles in allem lief es recht gut. Bei Markenfilm waren die Geschäfte etwas rückläufig, dafür konnte Crossing mehr umsetzen."

Tempomedia-Co-Chef Alexander Schildt nimmt das Plus von 11,9 Prozent ebenfalls nicht allzu wichtig: "Wir waren 2015 zwar sehr fleißig, aber am Ende ist auch immer viel Glück dabei", sagt er. Zu einer ähnlichen Einschätzung kommen Stephan Fruth von Soup Film und Stephan Vens von Trigger Happy Productions, die mit Wachstumsraten von 44,4 und 135,1 Prozent zu den großen Gewinnern des vergangenen Jahres zählen.

Exklusiv für Abonnenten

Das gesamte Ranking der größten Werbefilmproduktionen und eine Auswahl der besten Spots der vergangenen Saison finden Sie in HORIZONT-Ausgabe 32/2016, die auch auf  Tablets oder - nach einmaliger Registrierung - als E-Paper gelesen werden kann. Nicht-Abonnenten können hier ein HORIZONT-Abo abschließen.

Aus kreativer Sicht war Tempomedia der Abräumer des Jahres: Mit Regisseur Alex Feil und Jung von Matt ist hier der Edeka-Spot "#Heimkommen" entstanden. Bis dato erzielte der erfolgreichste deutsche Werbefilm der vergangenen Award-Saison mehr als 48,5 Millionen Youtube-Klicks. Der Film sorgte nicht nur für ein enormes mediales Echo, sondern setzte zugleich eine neue Benchmark in Sachen emotionales Storytelling. In Cannes holte der Film bei den Music Lions sogar einen Grand Prix. bu

Die größten deutschen Werbefilmproduktionen 2015

RangProduktionsfirmaUmsatz in Mio. EuroVeränd. in %
1Markenfilm-Gruppe57,0-3,2
2Tempomedia35,811,9
3E+P Films22,4-3,0
4Czar Film20,2-5,6
5Soup Film18,244,4
6Bigfish17,511,5
7Twin Film14,57,4
8Embassy of Dreams13,77,0
9Cobblestone13,61,5
10Anorak Film13,1k.V.m.
11Tony Petersen Film13,1-13,2
12Stink12,4k.V.m.
13BLMfilm GmbH9,217,9
14Trigger Happy Productions8,7135,1
15Erste Liebe8,06,7
16Sterntag7,5-22,7
17Palladium7,5-5,1
18Bubbles Film7,110,9
19539090 Filmproductions6,70,0
20Rabbicorn Films6,1-21,8
21Jo Schmid5,9-22,4
22Film Deluxe5,41,9
23GK Film4,98,9
24Schokolade Filmproduktion4,94,3
2527 Kilometer Entertainment4,648,4
26Frankfurt Film4,060,0
27Lippertwaterkotte3,9k.V.m.
28Mr. Bob Films3,7-21,3
29Made in Munich3,2-5,8
30Wunderfilm2,7-20,6
30It’s us Media2,7k.V.m.
Quelle: HORIZONT/Unternehmensangaben


Meist gelesen
stats