Ralf Klein-Bölting Ex-Otto-Marketingchef macht mit Pushh gemeinsame Sache

Donnerstag, 28. Juli 2016
Ralf Klein-Bölting (Foto) und Marc Schwieger arbeiten wieder zusammen
Ralf Klein-Bölting (Foto) und Marc Schwieger arbeiten wieder zusammen
Foto: Pushh

Die vom langjährigen Scholz & Friends-Partner Marc Schwieger gegründete Agentur Pushh holt sich prominente Verstärkung: Neu an Bord des Hamburger Digitaldienstleisters ist Ralf Klein-Bölting, ehemaliger Marketingchef der Deutschen Bahn. Im Rahmen einer strategischen Allianz mit dessen Markenberatung Nextbrand treten die beiden künftig bei gemeinsamen Kundenterminen unter dem Namen Pushh auf.
Zusammen wollen sie Kunden hinsichtlich Produktentwicklung, strategische Markenberatung und kommunikative Umsetzung beraten. Klein-Bölting und Schwieger kennen sich bereits seit vielen Jahren. Beide waren neben Otto und der Bahn auch für Tchibo und Mars sowie für Agenturen wie Scholz & Friends tätig. Die künftige Zusammenarbeit entstand aufgrund der zunehmenden Nachfrage von Unternehmen an eine ganzheitliche Betreuung, heißt es in der entsprechenden Mitteilung. Auf der Kundenliste von Pushh stehen Marken wie BMW, Nivea, "TV Spielfilm", Bonduelle, Zott, Lorenz sowie die Telekom.

Agenturchef Marc Schwieger
Agenturchef Marc Schwieger (Bild: Pushh)
Klein-Bölting musste die Bahn 2009 wegen verdeckter PR-Aktionen verlassen. Ein Jahr später heuerte er bei Otto als Direktor Strategie, Marketing und E-Commerce an. Anfang 2014 gründete er Nextbrand. jeb
Meist gelesen
stats