Publicis-Produktionsnetzwerk Mundocom wird zu Prodigious

Donnerstag, 19. September 2013
Sven Scheiner (Foto: Mundocom)
Sven Scheiner (Foto: Mundocom)

Mundocom, das internationale Produktionsnetzwerk der Publicis Gruppe, bekommt einen neuen Namen. Künftig firmieren alle der Mundocom Gruppe zugehörigen Units unter dem einheitlichen Namen Prodigious. Das operative Geschäft in Deutschland verantwortet Sven Scheiner. Der 38-Jährige ist bereits seit Januar 2013 Managing Director bei Mundocom in Frankfurt. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren vornehmlich für Design, Content-Erstellung, Multi-Channel-Produktion und Markenmanagementsysteme verantwortlich gezeichnet und soll sich künftig weiterentwickeln. So sollen laut Mitteilung das Print- und Online-Geschäft stärker zusammengeführt werden. Auch die Optimierung von mobilen und digitalen Inhalten hat sich Prodigious vorgenommen. Das Unternehmen arbeitet an 20 Standorten, unter anderem in Frankfurt, Paris und London.

"Mit unserem hochmotivierten Team und der vorhandenen Fachkompetenz sind wir in der Lage, im Dienst unserer Kunden sowohl die globale als auch die nationale und regionale Kommunikation auszubauen und Kunden zu gewinnen, die immer stärker auf kanalübergreifende Medieninhalte setzen müssen", so Scheiner. tt
Meist gelesen
stats