Publicis Pixelpark Jörg Puphal kehrt an alte Wirkungsstätte zurück

Mittwoch, 22. Oktober 2014
Jörg Puphal steigt wieder bei Publicis ein
Jörg Puphal steigt wieder bei Publicis ein
Foto: Foto: Agentur

Nach Ute Poprawe für das Frankfurter Büro holt die neu formierte Agenturgruppe Publicis Pixelpark einen weiteren ehemaligen Manager zurück. Jörg Puphal, von 2006 bis 2011 als Executive Creative Director für die Niederlassung in Erlangen tätig, steigt wieder bei der französischen Networktochter ein.
Als Managing Director und Kreativchef soll der 52-Jährige das Geschäft der Filiale, die im Wesentlichen für den Großkunden Siemens tätig ist, stabilisieren und ausbauen. Puphal kommt von der Frankfurter Agentur Change, wo er ebenfalls als Managing Director das kreative Produkt verantwortete. Eine frühere Station seiner beruflichen Laufbahn war die WPP-Tochter Wunderman, wo er bis zum Chief Creative Officer aufstieg. Unter der Führung von Puphal will sich Publicis Pixelpark in Erlangen wieder verstärkt auf B-to-B-Kommunikation konzentrieren. "Deutschland ist das Land der starken mittelständischen Unternehmen. Für genau diese ist unser Angebot gemacht", sagt Puphal. Seinen neuen alten Posten hat er bereits angetreten. "Ein Multitalent wie Jörg zurückzugewinnen, bedeutet uns viel. Denn er beherrscht beides, Beratung und Kreation", sagt Dirk Kedrowitsch, COO von Publicis Pixelpark. mam
Meist gelesen
stats