Public Affairs Burson-Marsteller wird für Rewe Group aktiv

Dienstag, 21. Januar 2014
Rewe Group setzt auf Burson-Marsteller (Foto: Unternehmen)
Rewe Group setzt auf Burson-Marsteller (Foto: Unternehmen)

Die Rewe Group holt sich Unterstützung im Bereich Public Affairs ins Haus. Seit Jahresbeginn betreut die PR-Agentur Burson-Marsteller das Unternehmen in diesem Themengebiet. Die Entscheidung fiel nach einem mehrstufigen Pitch. Zu den Aufgaben der Agentur gehört, den Einzelhandels- und Touristikkonzern in Sachen Regierungsbeziehungen, politisches Issues Management und Reputation Management in Deutschland sowie auf EU-Ebene zu beraten. Burson-Marsteller betreut den Kunden mit seinem Berliner Büro. Dort kümmert sich Hardy Herlt, zuständig für den Bereich Ernährung, Verbraucherschutz und Handel, um das Mandat.

Burson-Marsteller zählt zu den international agierenden PR-Netzwerken. Die Agentur wurde 1953 in den USA gegründet und ist heute weltweit mit 72 eigenen und 85 assoziierten Büros in 110 Ländern vertreten. In Deutschland gibt es Niederlassungen in Frankfurt und Berlin. An der Spitze der hiesigen Agentur steht CEO Karl-Heinz Heuser. Burson-Marsteller ist über den Verbund Young & Rubicam Brands Teil der Werbeholding WPP. mam
Meist gelesen
stats