Produktlaunch Warum sich die Google-Agentur 72and Sunny über Dauerregen freut

Montag, 21. November 2016
Das erste eigene Produkt von 72and Sunny verbindet zwei Amsterdamer Eigenheiten: Fahrradfahren und Dauerregen
Das erste eigene Produkt von 72and Sunny verbindet zwei Amsterdamer Eigenheiten: Fahrradfahren und Dauerregen
© 72and Sunny
Themenseiten zu diesem Artikel:

Google Adidas Axe Nic Owen


Während das triste Novemberwetter dieser Tage vielen zu Schaffen macht, reibt sich die Amsterdamer Kreativagentur 72and Sunny die Hände: Besser könnten die Voraussetzungen für den Launch des ersten eigenen Produkts nicht sein. 

Mit dem Raynsie will 72and Sunny vor allem hippe, urbane Radfahrer begeistern
Mit dem Raynsie will 72and Sunny vor allem hippe, urbane Radfahrer begeistern (© 72and Sunny)
Die europäische Schwester der US-Agentur, die unter anderem für Google, Adidas und Axe arbeitet, tüftelt seit vier Jahren an einem hippen Regendress, mit dem urbane Fahrradfahrer künftig stylisch und vor allem trocken durch die Städte radeln können. Der "Raynsie" ist die moderne Interpretation funktionaler Regenbekleidung. Er erinnert ein wenig an die so genannten Onesies oder Onepieces: Ganzkörperanzüge, mit denen man es sich auf der heimischen Couch gemütlich machen kann. Im Gegensatz dazu wird der Raynsie allerdings über der normalen Alltagskleidung getragen.
Von der Idee über Produkt- und Packagingdesign bis zum Vertrieb wurde alles von 72and Sunny übernommen
Von der Idee über Produkt- und Packagingdesign bis zum Vertrieb wurde alles von 72and Sunny übernommen (© 72and Sunny)
Beim Design und der Produktion hat 72and Sunny großen Wert auf kleine Details gelegt. Der Look der bunten Anzüge soll an Dips und den süßen Brotbelag "Hagelslag" erinnern - zwei beliebte kulinarische Eigenheiten der niederländischen Küche. Hergestellt wurden die Regen-Jumper in Kooperation mit der Fair Labor Assocation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie zu verbessern. Zudem wurde bei der Produktion auf die Verwendung von nachhaltigen Materialien geachtet. All das hat seinen Preis: Die Raynsies sind ab  299 Euro unter www.raynsie.com erhältlich.
Das Design ist eine Hommage an den beliebten holländischen Brotbelag "Hagelslag"
Das Design ist eine Hommage an den beliebten holländischen Brotbelag "Hagelslag" (© 72and Sunny)
Nic Owen, Managing Director von 72and Sunny in Amsterdam, erklärt: "Raynsie verkörpert all das, wofür auch die Agentur steht: Die Marke ist optimistisch, modern und fest in ihrem kulturellen Umfeld verankert." Schließlich sei Amsterdam vor allem für zwei Dinge bekannt: Fahrräder und schlechtes Wetter. "Wir dachten uns, wir kombinieren beides zu einem Produkt, das höchste Ansprüche an Technologie und Funktion mit jeder Menge Spaß verbindet."

Meist gelesen
stats