Portal-Etats Deutsche Bahn startet Mega-Ausschreibung

Mittwoch, 10. Mai 2017
Die Deutsche Bahn hat Agenturaufträge zu vergeben
Die Deutsche Bahn hat Agenturaufträge zu vergeben
© Deutsche Bahn / Volker Emersleben
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutsche Bahn DB Vertrieb Ray Sono Cheil Scholz & Friends


Die Deutsche Bahn startet eine öffentliche Ausschreibung für ihre Online- und Mobile-Portale sowie für Omni-Channel-Projekte. Die Aufgaben sind auf insgesamt vier Lose verteilt, für die sich Agenturen einzeln bewerben können. Dabei geht es unter anderem um Strategie und Ideen für Online- und Mobile-Kanäle, Performancesteuerung, programmatisches Marketing und Digitales CRM.
Auftraggeber ist die Einheit DB Vertrieb, die die Vertriebsstrategie des Personenverkehrs (DB Fernverkehr, DB Regio) im Rahmen der Marketingstrategie entwickelt. Alle vier Lose haben eine Laufzeit von zunächst 60 Monaten, die bei Bedarf um maximal 24 Monate verlängert werden kann. Der Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge ist der 30. Mai. Die vollständige Ausschreibung finden Interessierte hier.
Bislang arbeitet die Deutsche Bahn für die jetzt ausgeschriebenen Aufgaben mit verschiedenen Agenturen zusammen. Sie wurden 2012 im Rahmen eines Pitchs ausgewählt. Im Vergleich zu damals haben sich die Lose und Aufgabenbeschreibungen laut Bahn-Angaben allerdings verändert. Die Verträge hatten seinerzeit eine Laufzeit von drei Jahren und konnten um maximal zwei Jahre verlängert werden.

Für die Kategorie Konzeption und Umsetzung von Online- und Mobile-Projekten sind aktuell die Agenturen Ray Sono, Cheil und Etecture/Ogilvy an Bord. Für Online-Marketing-Dienstleistungen ebenfalls Ray Sono und Scholz & Volkmer. Für Social Media noch einmal Ray Sono sowie Scholz & Friends und Ressourcenmangel. Für Dialogmarketing die Anbieter GKK und Serviceplan. mam
Meist gelesen
stats