Polizei Hamburg Wie DDB mit Kreativität gegen Kriminalität vorgeht

Montag, 08. Februar 2016
 Die 86-jährige Alma W. aus Hamburg-Wilstorf ist eine der Heldinnen der DDB-Kampagne für die Polizei Hamburg
Die 86-jährige Alma W. aus Hamburg-Wilstorf ist eine der Heldinnen der DDB-Kampagne für die Polizei Hamburg
Foto: DDB

Im November vergangenen Jahres sorgten DDB und die Polizei Hamburg mit einem inszenierten Einbruch als spektaktuläres Live-Event für Aufsehen. Jetzt führt das Duo die Aufklärungskampagne "Beim kleinsten Verdacht 110" fort.
"Hamburgs Helden" heißt der zweite Teil des Auftritts, bei dem die dortige Polizei in Zusammenarbeit mit der "Bild"-Zeitung Hamburger Bürger ehrt. Sie hätten Zivilcourage gezeigt und mit ihrem Handeln die Ergreifung eines Einbrechers möglich gemacht, in dem sie in einer verdächtigen Situation die 110 gewählt hatten, so die Erklärung der Polizei Hamburg. Zum Dank bekamen die drei ein Eins-zu-Eins-Abbild ihrer selbst als Heldenfigur sowie einen Comic, der ihre persönliche Heldengeschichte erzählt. Diesen hat die "Bild" in ihrer Printausgabe sowie online veröffentlicht.
Auch Leana E., 12 Jahre aus Hamburg-Wellingsbüttel, wurde im Rahmen der Kreation geehrt
Auch Leana E., 12 Jahre aus Hamburg-Wellingsbüttel, wurde im Rahmen der Kreation geehrt (Bild: DDB)
In den kommenden Wochen sollen auf diese Weise noch mindestens fünf weitere Helden ausgezeichnet werden, so DDB. Auf Agenturseite verantwortet das Team um Kreativgeschäftsführer Fabian Roser und der bisherige Beratungschef Christian Backen, der jedoch mittlerweile zu Hoffmann und Campe Corporate Publishing gewechselt ist, die Kampagne. Als Kreativdirektoren sind Jan-Hendrik Scholz und Nicolas Schmidt-Fitzner an Bord. "Gemeinsam mit der Polizei Hamburg wollen wir mit Kreativität gegen Kriminalität vorgehen", so DDB-Kreativchef Roser, die Idee hinter der Kampagne.

Uwe R. als 3D-Figur
Uwe R. als 3D-Figur (Bild: DDB)
"Für die Hamburger Polizei ist die Unterstützung der Bevölkerung ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit. Durch die Bereitschaft der Bürger, schon beim kleinsten Verdacht eines Einbruches die 110 zu wählen, hatten wir vermehrt Einsätze in diesem Deliktsbereich. Die Kampagne ist für uns jetzt schon ein voller Erfolg", ergänzt Sandra Vogel, Kriminaloberkommissarin und Mitarbeiterin im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Polizei Hamburg. Der Startschuss für die dritte Phase soll im März fallen. jeb

Der komplette Comic über Alma W. aus Hamburg-Wilstorf
Der komplette Comic über Alma W. aus Hamburg-Wilstorf (Bild: DDB)
Der Heldencomic über Uwe R.
Der Heldencomic über Uwe R. (Bild: DDB)
Meist gelesen
stats