Pitcherfolg Pahnke Markenmacherei kommt mit Hengstenberg ins Geschäft

Donnerstag, 16. Januar 2014
Hengstenberg setzt künftig auf Pahnke als neue Leadagentur (Foto: Hengstenberg)
Hengstenberg setzt künftig auf Pahnke als neue Leadagentur (Foto: Hengstenberg)

Pahnke Markenmacherei hat sich im Pitch um den Kommunikationsetat des Nahrungsmittelherstellers Hengstenberg durchgesetzt. Als neue Leadagentur sind die Hamburger fortan für den gesamten Markenauftritt des Traditionsunternehmens zuständig. Pahnke löst den langjährigen Stammbetreuer Wensauer & Partner ab. Die Agentur betreut künftig alle Marken des Unternehmens wie Mildessa, Knax, Altmeister und Oro di Parma. Ziel ist es, die Dachmarke Hengstenberg und ihre Markenprodukte neu zu positionieren, "um die bestehende Markenkraft zu definieren und auszubauen", wie es in einer offiziellen Mitteilung heißt.

Alexander Glück, Mitglied der Geschäftsleitung bei Pahnke und verantwortlich für den Neukunden, sagt zum Etatgewinn: "Hengstenberg ist eine der führenden Marken im deutschen Lebensmitteleinzelhandel und aus deutschen Haushalten nicht wegzudenken. Diese langjährige Tradition möchten wir gemeinsam mit dem Hause Hengstenberg und seinen Produkten fortführen und jeden Tag für den Konsumenten begehrlich und erlebbar machen. Gerne nehmen wir diese ganzheitliche Herausforderung an, Hengstenberg als Marke noch stärker zu positionieren und zu profilieren".

Hengstenberg wurde 1876 in Esslingen gegründet und produziert Sauer-, Weinessig- und Feinkostartikel. tt
Meist gelesen
stats