Pitch Jägermeister sucht digitale Leadagentur

Dienstag, 31. März 2015
Jägermeister reagiert auf die Herausforderungen im Digitalbereich
Jägermeister reagiert auf die Herausforderungen im Digitalbereich
Foto: Jaegermeister.de

Jägermeister überprüft seine Agenturbeziehungen im Online-Bereich: Die Spirituosenmarke hat ihren Digital-Marketing-Etat neu ausgeschrieben und startet im Mai einen Pitch. Unter den Teilnehmern werden sich auch die bisherigen Etathalter Syzygy und Hi-Res! befinden.
Wie das Unternehmen mitteilt, soll die künftige Leadagentur zum einen für die Konzeption, Gestaltung und Umsetzung von Markeninhalten auf den globalen Websites zuständig sein. Zum anderen sollen verstärkt multinationale Kampagnen für die Social-Media-Kanäle wie Youtube, Instagram und Facebook entwickelt werden. Gemeinsam mit Jägermeister soll die siegreiche Agentur "globale digitale Gestaltungsrichtlinien verantworten", wie es weiter heißt. "Unsere Zielgruppen nutzen die digitalen Kanäle heute anders. Genauso wie unsere digitalen Kommunikationsmaßnahmen daher ein hohes Maß an Agilität aufweisen müssen, wollen wir regelmäßig unser Agentur-Setup darauf prüfen", so Felix Jahnen, Leiter Digital Marketing bei Jägermeister zur Motivation hinter dem Pitch. "Nach gut sieben Jahren der erfolgreichen und ausgesprochen partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Leadagentur-Gespann Syzygy und Hi-Res! erhalten die Agenturen selbstverständlich die Möglichkeit, ihren Etat zu verteidigen."

Die Auswahl der teilnehmenden Kreativschmieden sei zudem bereits weit fortgeschritten. Das mehrstufige Verfahren soll im Spätsommer abgeschlossen sein und das Agenturmodell im vierten Quartal 2015 seine Arbeit für die Marke aufnehmen.

Erst Anfang dieses Jahres hat Dirk & Philip Kommunikation (D&P) den klassischen Jägermeister-Kommunikationsetat von Philipp und Keuntje übernommen, die sich nach mehr als elf Jahren Zusammenarbeit verabschieden musste. tt
Meist gelesen
stats