Pilot Sport Thomas Gebert geht von Bord

Donnerstag, 31. Oktober 2013
Thomas Gebert verlässt Pilot (Bild: Agentur)
Thomas Gebert verlässt Pilot (Bild: Agentur)

Prominenter Abgang bei Pilot: Thomas Gebert, geschäftsführender Gesellschafter bei der Hamburger Sponsoring-Agentur Pilot Sport, wird das Unternehmen zum 31. Oktober verlassen. Gebert hatte die 2008 gegründete Agentur gemeinsam mit Jens Merheim geleitet. Nun wolle er sich als Medien- und Marketingunternehmer selbstständig machen, wie Pilot Sport mitteilt. Bevor er bei Pilot einstieg, arbeitete Gebert unter anderem bei der Mediaagentur Carat sowie bei der Deutschen Bahn. Seine Aufgaben werde nun Merheim übernehmen. Gemeinsam mit Pilot-Hauptgeschäftsführer Jens-Uwe Steffens waren die beiden vor fünf Jahren angetreten, um Sportsponsoren mit Pilot Sport strategisches Sponsoring als integrativen Bestandteil der Markenführung sowie eine detaillierte Analyse von Leistungswerten zu bieten.

Diese Maßgabe setzte die Agentur auf vielfältige Weise um. So unterstützte Pilot Sport ab 2010 die Münchner Bewerbungsgesellschaft für die Olympischen Winterspiele 2018 - der Zuschlag ging letztendlich jedoch an Pjöngjang. ire
Meist gelesen
stats