Philipp und Keuntje Markus Drühe wird Leiter Digitale Beratung

Mittwoch, 23. September 2015
Mike John Otto, Michael Ploj und Michael Drühe (v.l.) verantworten das digitale Geschäft bei PUK
Mike John Otto, Michael Ploj und Michael Drühe (v.l.) verantworten das digitale Geschäft bei PUK
Foto: PUK
Themenseiten zu diesem Artikel:

Philipp und Keuntje DDB Kolle Rebbe Torben Hansen


Die Hamburger Agentur Philipp und Keuntje (PUK) baut ihr Führungsteam für das Onlinegeschäft aus. Vor kurzem ist Markus Drühe als Leiter Digitale Beratung bei der Inhaberfirma eingestiegen. Er kommt von DDB Berlin, wo er seit Anfang 2014 als Client Service Director für Kunden wie Volkswagen und Sony tätig war. Der 43-Jährige führt den Digitalbereich von PUK zusammen mit Mike John Otto und Michael Ploj.
Frühere Stationen von Drühe vor DDB waren Kolle Rebbe, Interone und Frogdesign. Bei Kolle Rebbe betreute er als Unitleiter Unternehmen wie Google, Nike und Otto. Auch als Freiberufler war Drühe bereits tätig. "Wir freuen uns alle über die Verstärkung, die im Team heiß ersehnt war - Topleute, die für gleichermaßen kreative wie wirksame Ideen brennen, muss man ja erst mal finden" sagt Torben Hansen, Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur. Schon etwas länger als Drühe, nämlich seit April dieses Jahres, ist Creative Director Digital Ploj an Bord. Er kam seinerzeit von Kolle Rebbe. Davor arbeitete er für Sinner Schrader und Jung von Matt. Unitleiter Otto ist seit Anfang 2014 für PUK tätig. mam
Meist gelesen
stats