Philipp und Keuntje Drei neue Berater verstärken die zweite Führungsebene

Donnerstag, 18. Februar 2016
Oliver Kielinski, Henning Falk und Jens Hoffmann (v.l.) docken bei Philipp und Keuntje an
Oliver Kielinski, Henning Falk und Jens Hoffmann (v.l.) docken bei Philipp und Keuntje an
Foto: PuK

Die Hamburger Agentur Philipp und Keuntje (PuK) baut ihr Leitungsteam weiter aus. Nachdem Ende vorigen Jahres die Verpflichtung der beiden JvM-Geschäftsführer Stephan Giest (Beratung) und Deneke von Weltzien (Kreation) bekannt gegeben wurde, wird nun auch in der zweiten Führungsebene aufgestockt.
Neu an Bord sind beziehungsweise kommen drei Berater, die eigenständig Kunden und Mitarbeiter führen sollen. Zwei von ihnen haben bereits angefangen: Jens Hoffmann und Henning Falk. Hoffmann, 37, war bis Herbst vorigen Jahres für Serviceplan Hamburg tätig. Dort war er erst kurz vorher zum Geschäftsleiter der International-Unit aufgestiegen. Falk, 41, arbeitete bis Ende 2015 als Client Service Director bei DDB Hamburg. Dort kümmerte er sich im Wesentlichen um den Großkunden Deutsche Telekom. Dritter im Bunde der zusätzlichen Berater wird Oliver Kielinski. Der 39-Jährige steht aktuell noch als Mitglied der Geschäftsleitung in Diensten von JvM/Elbe. Er wechselt im April zu seinem neuen Arbeitgeber. Kurz darauf soll dann auch sein früherer Chef Giest bei PuK anfangen. Noch unklar ist allerdings, welche Positionen Hoffmann, Falk und Kielinski konkret übernehmen werden. Die Agentur plant offenbar einen größeren internen Umbau, bei dem Aufgaben und Rollen anders verteilt werden. mam
Meist gelesen
stats