Philipp und Keuntje Astra Arschkalt kehrt mit "heißem" Werbemotiv zurück

Dienstag, 04. November 2014
Astra wirbt in gewohnt schräger Manier
Astra wirbt in gewohnt schräger Manier
Foto: Carlsberg Deutschland

Bald kommt der Winter - und mit ihm die frostigen Temperaturen. Astra-Fans lässt das im wahrsten Sinne des Wortes kalt, denn das Kultbier aus St. Pauli kehrt pünktlich zur vierten Jahreszeit in der Winter-Variante Astra Arschkalt zurück. Und natürlich hat Philipp und Keuntje aus diesem Anlass wieder ein Werbemotiv im gewohnt schrägen Astra-Stil gestaltet.
Darauf demonstriert ein Kiez-Cowboy mit schwarzem VoKuHiLa sein großes Selbstbewusstsein. Der Astra-Proll ist auf Plakaten zu sehen, die im November in Hamburg und den Ferngebieten platziert werden. Im vergangenen Jahr zeigte sich Astra noch wesentlich mutiger: Damals warb die Biermarke mit drei nackten Popos für das Winterbockbier. Bei Philipp und Keuntje zeichnen Holger Lindhardt (Unitleiter Kreation), Daniel Klose (Kreativdirektion Art), Hans Esders (Kreativdirektion Text), Claudia Ehrhardt (Artdirektion) und Sophie Müller (Projektmanagement) für die Kampagne verantwortlich. ire

Der Astra-Prolo in voller Pracht
Der Astra-Prolo in voller Pracht (Bild: Carlsberg Deutschland)
Meist gelesen
stats